NEW XXX STREAM & DOWNLOAD PARTNER

Immer Zugang zu den neusten Porno Streams und Downloads!

Seite 200 von 201 ErsteErste ... 100150190198199200201 LetzteLetzte
Ergebnis 1.991 bis 2.000 von 2009

Thema: Hardware - Nachrichten

  1. #1991
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.106
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.462

    HyperX Pulsefire Haste: Ultraleichte Gaming-Maus ab sofort verfügbar !

    Mit der HyperX-Pulsefire-Haste-Gaming-Maus bringt HyperX eine weitere Spielermaus in den Handel und erweitert so das eigene Gaming-Repertoire.


    Das in Wabenschalenoptik gehaltene Design mit dem sich die Maus jeglichen Ballast vom Leibe hält und so nur ein Gewicht von 59 g (ohne Kabel) auf die Waage bringt, soll das Handling verbessern.
    Ausgestattet mit dem neuen Pixart-PAW3335-Sensor - der Abtastraten von bis zu 16.000 DPI meistern soll - und mit einer Beschleunigungsrate von 40 G, ist der Nager laut HyperX bestens für den Profi-Einsatz gerüstet.
    Die dabei verwendeten vergoldeten TTC-Micro-Dustproof-Switches an den Tasten die mit einer Anti-Staub-Beschichtung versehen sind, sollen laut Hersteller für weit über 60 Millionen Klicks ausgelegt sein.

    Die hochwertigen reibungslosen PTFE-Pads und das leichte, flexible Paracord-USB 2.0-Kabel sollen zusätzlich für bessere Gleitbewegungen sorgen.
    Sechs programmierbaren Tasten mitsamt integriertem Speicher um ein benutzerdefiniertes Profil anzulegen nennt die Maus Ihr Eigen, eine RGB-Beleuchtung die mittels mitgelieferter HyperX-NGENUITY-Software den eigenen Wünschen entsprechend personalisiert werden kann fehlt ebenso wenig, wie die bereits Vordefinierten DPI-Einstellungen in 400 / 800 / 1.600 und 3.200 DPI.

    "HyperX erfüllt weiterhin die sich ständig ändernden Anforderungen der Spielerschaft auf allen Ebenen, einschließlich derer, die eine leichte, plattformübergreifende Maus suchen, die für höchste Spieleleistung ausgelegt ist", sagte Jennifer Ishii, Business Managerin für Mäuse bei HyperX.

    "Pulsefire Haste kombiniert das hochwertige Design und den Komfort von HyperX in einer ultraleichten Lösung für schnellere Bewegungen im Spiel und verbesserte Genauigkeit bei Verwendung des mitgelieferten Griffbands, sodass die Spieler ihre Bewegungen in der Welt mühelos projizieren können."
    Über den Hauseigenen Shop lässt sich die Maus zu einem kostengünstigen Preis von 60 Euro käuflich erwerben.



    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  2. #1992
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.106
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.462

    Raspberry Pi 400 mit deutschem Layout erhältlich !

    Kompakte Tastatur mit integriertem Mini-PC .....

    Der Raspberry Pi 400 vereint Mini-PC und Tastatur in einem kompakten Gerät und ist ideal für Schüler oder Arbeitende im Lockdown geeignet.
    Ab sofort ist das kostengünstige Gerät auch mit deutschem Layout erhältlich.



    Beim Raspberry Pi 400 handelt es sich erneut um einen vollständigen Computer, der diesmal jedoch in ein handliches Tastatur-Gehäuse integriert wurde.
    Insgesamt misst diese nur 286 Millimeter in der Breite und 122 Millimeter in der Höhe, kann also einfach in der Schublade oder dem Rucksack verstaut werden.

    Die verbaute Technik ähnelt dem Raspberry Pi 4, wurde jedoch um eine neuere Version (C0) des BCM2711 Quad-Core-Chips von Broadcom ergänzt.
    Dieser Taktet mit 1,8 GHz, hinzu kommen 4 GB LPDDR4-RAM.
    Heise hat den Raspberry Pi 400 bereits getestet, die Leistung soll mit einem Raspberry Pi 4 vergleichbar sein, jedoch aufgrund besserer Passivkühlung nicht so schnell gedrosselt werden.
    Dennoch ist der Mini-PC nicht für aufwändigere Aufgaben als simples Surfen ausgelegt.

    Der Pi 400 ist vor allem für Schüler und Arbeitende im Lockdown geeignet, da er mit angeschlossener USB-Webcam auch für Videokonferenzen genutzt werden kann.
    Die Anschlüsse auf der Rückseite der Tastatur umfassen zweimal USB 3.0 und einmal USB 2.0, jeweils im USB-A-Format, sowie einen Gigabit LAN-Anschluss, zwei Micro-HDMI-Slots für Bildschirme, einen Micro-SD-Eingang und einen 40-pin GPIO Header.
    Die Stromversorgung wird über einen USB-C-Anschluss sichergestellt, das Netzteil ist jedoch nicht in der Standardversion enthalten.

    Der Raspberry Pi 400 alleine kostet 68,50 Euro, sämtliches Zubehör kann für wenige Euro mitbestellt werden.
    Alternativ gibt es den handlichen Computer als Starter-Kit für 97 Euro.
    Dieses enthält neben dem Pi 400 ein USB-C-Netzteil, eine Maus, eine micro-SD-Speicherkarte mit 16 GB Speicherplatz und vorinstalliertem Raspberry Pi-OS, ein micro-HDMI-Kabel sowie ein Handbuch.

    Quellen :



    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  3. #1993
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.106
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.462

    Thermaltake stellt das AH T200 Micro-ATX-Gehäuse vor !

    Mit dem AH T200 veröffentlicht Thermaltake eine kompaktere Version des AH T600 im Micro-ATX-Formfaktor.
    Das Gehäuse ist modular aufgebaut und lässt sich nach Bedarf anpassen.
    In Bezug auf das Design hat sich Thermaltake von Helikoptern inspirieren lassen.


    Das AH T200-Gehäuse von Thermaltake möchte sich durch sein futuristische Design von klassischeren Cases abheben.
    Es ist nicht komplett geschlossen und bietet viele Öffnungen für einen hohen Luftdurchsatz.
    Das Gehäuse ist aus Stahl gefertigt und hat Seitenteile aus gehärtetem Glas. Bereiche der Front sind ebenso damit ausgestattet.
    Die transparente Bauweise sorgt für einen Blick auf die verbauten Komponenten.

    Modularer Aufbau für erhöhte Kompatibilität
    Thermaltake hat das AH T200-Gehäuse so gestaltet, dass es vom Nutzer in seine Einzelteile zerlegt werden kann.
    Damit wird die Freiheit geboten, das Case nach den eigenen Wünschen zu konfigurieren.


    In puncto Kompatibilität bietet das Gehäuse genug Stauraum für Grafikkarten mit einer maximalen Länge von 320 Millimetern.
    Netzteile finden bis zu einer Länge von 180 mm Platz am Boden des Cases, während CPU-Kühler mit einer maximalen Höhe von 150 mm unterstützt werden.

    An der Front finden darüber hinaus Radiatoren bis zu einer Länge von 280 mm Platz.
    Die Oberseite lässt hingegen die Installation von 240 mm-großen Kühlkörpern zu.
    Entsprechend sind sowohl an der Vorder- als auch Oberseite zwei Lüfter bis zu einer Größe von 140 mm montierbar.


    Des Weiteren können im Thermaltake AH T200 entweder zwei 3,5 Zoll- oder drei 2,5 Zoll-Festplatten angebracht werden.
    Allerdings dürfen diese nicht dicker als 22 mm sein.

    Preis und Verfügbarkeit
    Im Hinblick auf externe Anschlussmöglichkeiten bietet das AH T200-Gehäuse einen USB 3.1 (Gen 2) Anschluss vom Typ-C sowie zwei USB 3.0 Schnittstellen.
    Außerdem sind dedizierte Klinken-Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofone an Bord.

    Das Thermaltake AH T200 ist ab sofort in den Farben Weiß und Schwarz zu Preisen ab 139,99 Euro erhältlich.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  4. #1994
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.106
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.462

    NZXT stellt das CRFT 07 Mass Effect H510i vor !

    NZXT, ein führender Entwickler von softwarebasierten Hardwarelösungen für Gamer und Enthusiasten kündigt heute das siebte Gehäuse seiner CRFT-Modelle an – eine Reihe lizenzierter Gehäuse, die dem Design ausgewählter Spiel nachempfunden sind und von den Communities, die sie lieben, gefeiert werden – basierend auf BioWares bahnbrechender Serie Mass Effect.


    Das NZXT CRFT 07 besteht auf der Grundlage des preisgekrönten H510i Gehäuses von NZXT und lässt sich von der Panzerung des N7 inspirieren.
    Die streng limitierte Auflage von nur 500 Gehäusen wurde speziell für die Mass Effect Community entwickelt.
    Die Karbonfaser-Gestaltung sowie der rot-weiße Streifen imitieren die kultige N7-Rüstung aus dem Spiel.
    Der im Lieferumfang befndliche Anhänger kann von beiden Seiten am Gehäuse befestigt werden, um entweder das Paragon- oder das Renegade-Symbol zur Schau zu stellen, damit Fans ihr wahres Gesicht zeigen können.

    „Mass Effect hat die Fantasie der Gaming-Community nachhaltig beeinflusst“, sagt Johnny Hou, Gründer und CEO von NZXT.
    „Heute noch hören wir Gamer, die von den Abenteuern von Commander Shepard berichten und über die einzigartigen Abenteuer diskutieren.
    Es ist uns eine Ehre, hier mit BioWare zu kooperieren, um dieser Community einen Gehäuse zur Seite zu stellen, das das Vermächtnis dieses ikonischen Franchise ehrt“.

    CRFT 07 Mass Effect Eigenschaften:
    Limitierte Auflage des H510i mit Kohlefaser- und roten Akzenten der Panzerung des N7 von Mass Effect nachempfunden
    Exklusiver doppelseitiger Paragon- und Renegade-Schlüsselanhänger
    N7-Logo auf der Frontplatte
    Modernes Design und benutzerfreundliche Funktionen
    USB 3.1 Gen 2-kompatibler USB-C-Anschluss an der Front
    Hochwertige Ganzstahlkonstruktion mit der schlanken Ästhetik der H-Serie
    Seitenpanel aus gehärtetem Glas zur Präsentation des Systems
    Kabelmanagement leicht gemacht mit einem intuitiven Kabelmanagementsystem
    Die Installation einer Wasserkühlung wird durch eine abnehmbare Halterung für All-in-One-CPU-Kühler oder kundenspezifische Wasserkühllösungen vereinfacht
    Vorinstallierter LED-RGB-Streifen und Lüftercontroller, intuitiv über die NZXT CAM-Software zu steuern

    Verfügbarkeit und Preis
    Ab sofort zu einem UVP von 199,99 Euro


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  5. #1995
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.106
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.462

    Razer stellt Cyberpunk 2077 Edition der Viper Ultimate vor !

    Razer hat in Zusammenarbeit mit CD Projekt RED der Öffentlichkeit eine beidhändige RGB-Gaming-Maus in Cyberpunk-2077-Optik präsentiert, die ab Ende des Monats in den Handel kommen wird.


    Inspiriert vom Cyberpunk-Setting des Spiels und basierend auf der Viper Ultimate-Maus, soll die kabellose Cyberpunk 2077-Edition für latenzfreies Bewegen in Spielen sorgen.
    Mit Razers Hyperspeed-Wireless-Technologie und den eigens entwickelten Razer-Switches, die laut Hersteller für mehr als 70 Millionen Klicks ausgelegt sind, verspricht Razer bis zu 25 % mehr Performance als andere herkömmliche kabellose Technologien am Markt.

    Unterstützt von hochwertigen PTFE-Pads, dem leichten robusten Speedflex-Kabel an der Docking-Station und mit einem Gewicht von 74 g arbeitet der neu entwickelte Focus + Sensor mit einer 99,6 % genauen Auflösung und soll so Abtastraten von bis zu 20.000 DPI ermöglichen.
    Acht programmierbare Tasten an Board, eine maximale Beschleunigung von 50 g, fünf benutzerdefinierte Profile und eine Akku-Laufzeit von bis zu 70 Stunden hat die Razer Viper Ultimate-Cyberpunk 2077-RGB-Gaming Maus auf der Habenseite.

    Verfügbar ab dem 23. November mit entsprechender Ladestation inbegriffen und zu einem Preis von 179,99 Euro, kann der Cyberpunk-Nager direkt auf der Homepage des Herstellers erworben werden.



    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  6. #1996
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.106
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.462

    Porsche Design AOC Agon PD27: 240-Hz-Monitor mit Metall*rahmen und Überroll*käfig !

    Mit dem Porsche Design AOC Agon PD27 bringen Porsche Design und AOC den ersten gemeinsam entwickelten Gaming-Monitor der AOC-Agon-Serie, dem Premium-Ableger für Gaming-Monitore von AOC.
    Während Porsche Design das Äußere verantwortet, ist AOC für die Technik mit hoher Bildwiederholfrequenz und niedriger Reaktionszeit zuständig.


    Metallrahmen und Überrollkäfig
    Äußerlich setzt der Monitor auf einen Metallrahmen, den vorne das Porsche-Design-Logo ziert, und einen silberfarbenen Standfuß, der dem klassischen Überrollkäfig eines Rennwagens aus dem Motorsport nachempfunden ist.
    Der Standfuß erlaubt eine Höhenverstellung um 150 mm sowie das Drehen und Neigen des Displays.
    Mit Ambient Light FX projiziert eine LED-Beleuchtung das Logo von Agon oder Porsche Design in verschiedenen Farben passend zum Spielinhalt auf den Tisch unter dem Display – auch wenn dies für Gaming-Monitore nichts neues ist, sieht Porsche Design hierin eine Anlehnung an die Logo-Projektion der Türen eines Porsches.
    Darüber hinaus verfügt der Monitor an der Rückseite über eine RGB-Beleuchtung, die sich auf Wunsch dem Spielinhalt anpasst.

    WQHD mit 240 Hz, 1 ms und FreeSync Premium Pro
    Der Porsche Design AOC Agon PD27 setzt bei seinem 27-Zoll-VA-Panel auf eine Auflösung von 2.560 × 1.440 Bildpunkten (WQHD) mit variablen 240 Hz bei einer Reaktionszeit von 0,5 ms (MPRT) beziehungsweise 1 ms Grau-zu-Grau.
    Das 8-Bit-Display deckt den sRGB-Farbraum zu 119 Prozent, den Adobe-RGB-Farbraum zu 89 Prozent und den NTSC-Farbraum zu 85 Prozent ab.
    Das Display ist im Radius von nur 1000R gekrümmt, was die Immersion möglichst groß werden lassen soll.
    Der Monitor ist nach DisplayHDR 400 zertifiziert, so dass er eine Mindesthelligkeit von 400 cd/m² bietet und HDR-fähig ist.
    AOC gibt die maximale Helligkeit des Monitors mit 550 cd/m² an.
    Damit die Bildinhalte nicht zerreißen, wird zudem AMD FreeSync Premium Pro im Bereich von 48 bis 240 Hz und LFC geboten, das für eine Synchronisierung des Bildsignals zwischen Grafikkarte und Monitor sorgt.

    Bei den Videoanschlüssen bietet der Monitor zwei HDMI-2.0- und zwei DisplayPort-1.4-Eingänge.
    Über HDMI werden dem Standard entsprechend bis zu 144 Hz unterstützt, über DisplayPort die vollen 240 Hz.
    Darüber hinaus stehen vier USB-3.2-Anschlüsse und zwei 5-Watt-Lautsprecher zur Verfügung.

    Drahtlose Mittelkonsole für Einstellungen
    Auch das OSD des Porsche Design AOC Agon PD27 ist laut AOC in Zusammenarbeit mit Porsche entwickelt worden.
    Über ein zusätzliches „Wireless Gaming Keypad“, eine Art drahtlose IR-Fernbedienung im Stile einer Mittelkonsole, können per Tastendruck der Gaming-Modus und die Bildeinstellungen gewechselt werden, ohne über das OSD gehen zu müssen.

    Preis und Verfügbarkeit
    Der Porsche Design AOC Agon PD27 ist laut AOC ab sofort erhältlich.
    Die unverbindliche Preisempfehlung des Monitors beträgt 799 Euro.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  7. #1997
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.106
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.462

    Logitech G präsentiert seine bisher leichteste kabellose eSports-Gaming-Maus !

    Logitech G hat jetzt die eSports Gaming-Maus PRO X SUPERLIGHT der Öffentlichkeit präsentiert.
    Das Eingabegerät verfügt über die exklusive LIGHTSPEED-Technologie sowie über einen HERO-25K-Sensor.
    Die neue PRO X SUPERLIGHT reiht sich in die Palette der PRO-Serie von Logitech ein.
    Die PRO X SUPERLIGHT wurde laut Angaben des Herstellers in der Praxis getestet und trug währenddessen dazu bei, dass “ASTRALIS“ das Finale der 12. ESL PRO League-Saison und „G2 Esports“ die League of Legends Europameisterschaft 2020 gewinnen konnte.

    “Speziell für CS:GO-Spieler sind Ziel- und Treffsicherheit von größter Bedeutung“, sagt Oleksandr Kostyliev, der als professioneller Counter-Strike: Global Offensive-Spieler unter dem Namen “s1mple“ für Natus Vincere (NAVI) an den Start geht.
    “Mit der Logitech G PRO X SUPERLIGHT kann ich mein gesamtes Leistungsvermögen abrufen, ohne an anderer Stelle Kompromisse eingehen zu müssen, die möglicherweise zu Fehlschüssen führen.“

    Die neue PRO X SUPERLIGHT wiegt weniger als 63 g und ist um fast 25 % leichter als die PRO-Wireless-Maus.


    “Ich bin immer auf der Suche nach dem perfekten Equipment, um meine Fähigkeiten zu verbessern“, sagt Benita Novshadian, auch bekannt als “bENITA“, eine Valorant-Profi-Spielerin des CLG. "Die neue PRO X Gaming-Maus ist leicht und extrem präzise, sodass ich mich voll auf das Spiel und die jeweilige Herausforderung konzentrieren kann.“

    Darüber hinaus verfügt die PRO X SUPERLIGHT über einen 2,4-GHz-LIGHTSPEED-Empfänger.
    Die Akkulaufzeit wurde vom Hersteller mit bis zu 70 Stunden angegeben.
    Die kabellose Gaming-Maus ist zudem mit PTFE-Füßen ausgestattet worden.
    Der HERO 25K-Sensor von Logitech G mit 25.600 DPI kommt laut Logitech G ganz ohne Glättung und störende Streubewegungen aus.
    Dieser Sensor basiert auf einem intelligenten Energieverwaltungssystem, über das die Bildraten kontinuierlich an die Bewegung der Maus angepasst werden.
    Dies soll zur Folge haben, dass der Stromverbrauch der Maus gesenkt wird.
    Selbst bei hoher DPI ist der HERO-25K-Sensor laut Logitech zehnmal stromsparender als frühere Logitech G-Sensoren.

    “Mit der PRO X SUPERLIGHT erweitern wir die Grenzen des Möglichen, indem wir innovative Technologien wie LIGHTSPEED und HERO 25K mit einem superleichten Design kombinieren“, so Chris Pate, Portfoliomanager für die Logitech G PRO-Serie.
    “Die PRO X SUPERLIGHT wurde für Gamer entwickelt, die auf der Suche nach Spitzenleistung sind.
    Profi-eSportler auf der ganzen Welt haben sie bereits getestet und für gut befunden.“

    Die Logitech G PRO X SUPERLIGHT ist ab heute zu einem Preis von rund 150 Euro auf Logitechg.com vorbestellbar.


    Die kabellose Gaming-Maus ist sowohl in der Farbe Schwarz als auch in Weiß erhältlich.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  8. #1998
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.106
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.462

    Eizo FlexScan EV3895: Ultrawide-Monitor mit 37,5 Zoll vorgestellt !

    Curved-Modell mit UWQHD+

    Eizo erweitert sein Monitorportfolio mit dem FlexScan EV3895.
    Es ist ein leicht gekrümmter Ultrawide-Monitor, der diagonal 37,5 Zoll misst.
    Der Hersteller setzt auf ein ungewöhnliches Format und integriert unter anderem USB-C.


    Der Eizo FlexScan EV3895 ist der erste Ultrawide-Bildschirm des japanischen Herstellers und kommt im Seitenverhältnis 24:10 daher.
    Ein IPS-Panel mit UWQHD+ kommt zum Einsatz, was 3.840 x 1.600 Pixeln entspricht.
    Die Krümmung von 2.300R fällt recht moderat aus, doch im Gegensatz zu einem komplett flachen Display bleiben die seitlichen Bildschirmbereiche somit leichter im Blick.
    Der Kontrastwert von 1.000:1 und die angegebene Latenz von fünf Millisekunden ist typisch für ein IPS-Panel.

    Eizo verzichtet auf eine erhöhte Bildwiederholfrequenz, denn der Monitor bietet reguläre 60 Hertz.
    Der FlexScan EV3895 soll aber auch nicht Gamer ansprechen, sondern vielmehr als Büromonitor für jene dienen, die eine große sowie breite Bildfläche bevorzugen.
    Der Hersteller gibt die Farbtiefe mit acht Bit, den Farbraum mit sRGB und die maximale Helligkeit mit 300 Nits an.

    Flexibel und mit vielen Anschlüssen
    Der schlicht in Schwarz oder Weiß gehaltene Curved-Monitor lässt sich in der Höhe um 19,3 Zentimeter verstellen, um bis zu 70 Grad drehen und um -5 bis 35 Grad neigen.
    Auf der Rückseite des 37,5-Zöllers gibt es zweimal HDMI 1.4, einmal DisplayPort, einmal USB-C mit DisplayPort-Alt-Mode und einer Stromversorgung bis 85 Watt, zwei USB-Upstreams, vier USB-Downstreams, Ethernet (RJ45) und eine Klinkenbuchse.


    Des Weiteren sind zwei Lautsprecher mit je ein Watt und ein KVM-Switch vorhanden.
    Die typische Leistungsaufnahme wird mit 28 Watt angegeben, die maximale mit 194 Watt und der jährliche Stromverbrauch mit 51 Kilowattstunden.

    Eizo gewährt fünf Jahre Garantie und bringt den FlexScan EV3895 im Dezember 2020 für 1.739 Euro auf den Markt.


    Quelle:
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  9. #1999
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.106
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.462

    Sharkoon präsentiert das SK3 RGB und TK4 RGB !

    Sharkoon präsentiert mit dem SK3 RGB und dem TK4 RGB zwei neue ATX-Gehäuse.
    Besagte Gehäuse sollen sowohl durch ihre äußere Optik als auch durch ihre inneren Werte überzeugen.
    Auf der linken Seite des SK3 RGB wurde vom Hersteller eine Abdeckung aus gehärtetem Glas verbaut.
    Zudem finden sich im Inneren des Towers RGB-LED-Lüfter mit einem Durchmesser von 120 mm.
    Das TK4-RGB-Gehäuse verfügt zusätzlich über eine Glasfront, die nahezu freie Sicht auf die RGB-Beleuchtung im Inneren des Gehäuses liefert.
    Beim SK3 RGB kommt eine Frontblende im Karbonfaser-Stil zum Einsatz.

    Des Weiteren besitzt das TK4 RGB seitliche Lufteinlässe sowie drei vorinstallierte Lüfter.
    Das SK3 RGB bietet neben den vorinstallierten Lüftern in der Front und der Rückseite genügend Stauraum für zwei weitere Lüfter.
    In der Oberseite des Gehäuses lassen sich zudem optional zwei 120-mm-Lüfter oder zwei 140-mm-Lüfter platzieren.
    In beiden vorgestellten Gehäusen können laut Sharkoon Grafikkarten mit bis zu einer Länge von 33,5 cm sowie CPU-Kühler mit einer maximalen Höhe von bis zu 15,7 cm verbaut werden.


    Sharkoon SK3 RGB ATX PC Case !




    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  10. #2000
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.106
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.462

    hier geht's weiter !

    Beide Gehäuse bieten ausreichend Installationsmöglichkeiten für unterschiedliche Festplattenkonfigurationen.
    An der Oberseite des Netzteil-Tunnels oder auf dem Mainboard-Tray lassen sich insgesamt drei SSDs unterbringen, zusätzlich können im Festplattenkäfig zwei 3,5-Zoll-HDDs oder weitere SSDs verbaut werden.
    Sowohl beim SK3 RGB als auch beim TK4 RGB finden sich sieben Slots für Erweiterungskarten.
    Das Gewicht des SK3 RGB beläuft sich auf 4,85 kg bei den Maßen von 40 cm x 19 cm x 45,6 cm (L x B x H).
    Das TK4 RGB bringt bei einer Größe von 40,2 x 19 x 45,6 cm (L x B x H) insgesamt 5,3 kg auf die Waage.


    Sharkoon TK4 RGB ATX Midi Tower !



    Das Sharkoon SK3 RGB ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von rund 40 Euro erhältlich.
    Das TK4 RGB kann für knapp 50 Euro im Handel erworben werden.
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

Seite 200 von 201 ErsteErste ... 100150190198199200201 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •