KISS haben ihre letzte Tour angekündigt.
Die US-Rocker werden sich nach einer 45 Jahre andauernden Karriere mit der kommenden ‚End of the Road World Tour‘ von der Bühne verabschieden.
Die Termine müssen erst bekannt gegeben werden, die Band kündigt aber an, dass dies die explosivsten und größten Shows würden, die sie je gespielt haben.


Beim diesjährigen Finale der amerikanischen Version von ‚Das Supertalent‘ namens ‚America’s Got Talent‘, bei dem die Band am Mittwoch (19. September) ihren Hit ‚Detroit Rock City‘ performte, erzählten die Musiker: „Das wird unsere letzte Tour.
Es wird die beste und größte Show, die wir je gemacht haben.
Die Leute, die uns lieben, sollen kommen.
Wenn ihr uns noch nie gesehen habt, dann ist jetzt genau die richtige Zeit.“

In einem Statement auf ihrer Website ergänzten KISS: „Alles, was wir uns in den letzten vier Jahrzehnten aufgebaut haben und alles, was wir erreicht haben, wäre niemals möglich gewesen ohne die Millionen Leute weltweit, die Clubs, Stadien und Arenen all die Jahre gefüllt haben.
Das wird die ultimative Party für alle, die uns schon einmal gesehen haben und die letzte Chance für alle, die es noch tun wollen.
KISS-Armee, wir sagen euch auf unserer Abschiedstour Lebewohl und wir gehen, wie wir kamen: Ohne Entschuldigungen und nicht zu stoppen.“


KISS Performs "Detroit Rock City" on AGT - America's Got Talent 2018 !



Comeback 2002
Für KISS, bestehend aus Gene Simmons, Paul Stanley, Tommy Thayer und Eric Singer, ist Abschiednehmen kein Fremdwort.
Im Jahr 2000 verkündete Frontman Simmons, dass die Band sich auflösen würde.
Und obwohl die Band zwei Jahre später ein Comeback feierte, war dies tatsächlich das letzte Mal, dass die Band in ihrer Originalbesetzung auftrat.
Der Frontmann verriet damals, dass er wegen des Geldes, der Fans und sich selbst zurückkehrte.
Nachdem er ursprünglich meinte, die Band wolle auf ihrem Höhepunkt aufhören, rechtfertigte er das Comeback schlicht damit, dass er seine Meinung geändert habe.