Gestern Abend wurde die neue Single von Avril Lavigne (33) veröffentlicht.
Es ist der erste Song seit fünf Jahren. Hier gibt es nun das Lyricvideo zu „Head Above Water“.
In dem Track thematisiert sie ihre Krankheit.
Bei Avril wurde im Jahr 2014 Lyme-Borreliose diagnostiziert.


Nach mehr als 40 Millionen verkauften Alben und acht Grammy-Nominierungen veröffentlichte Avril Lavigne damit ihre erste neue Musik in fünf Jahren.
Das letzte Album erschien 2013. 2015 veröffentlichte Lavigne einen Song namens „Fly“, den sie für die Special Olympics schrieb.


Avril Lavigne - Head Above Water (Music Video) !



Offener Brief
In der letzten Woche wandte sich die Kanadierin in einem offenen Brief an ihre Fans in den sozialen Medien.
Darin berichtete sie ausführlich über ihre persönliche Seite – den Kampf gegen die Borreliose.
„Ich hatte den Tod akzeptiert und konnte spüren, wie sich mein Körper abschaltete.
Es fühlte sich an, als ob ich ertrinke“, hieß es darin u.a.

Nach einem Zeckenbiss hatte Lavigne 2015 fünf Monate in einem Krankenhaus verbringen müssen.
Doch auch Monate seien vergangen, bevor schließlich die richtige Krankheit diagnostiziert wurde.