Los Angeles - Jubelnde Fans wie in alten Zeiten: Die fünf Musiker der früheren US-Boyband *NSYNC sind auf dem Walk of Fame im Herzen von Hollywood stürmisch gefeiert worden.
Vor Hunderten Schaulustigen und Dutzenden Reportern enthüllte die Gruppe auf dem berühmten Bürgersteig die 2636. Sternenplakette.

Neben Popstar Justin Timberlake standen die Musiker Lance Bass, JC Chasez, Joey Fatone und Chris Kirkpatrick im Rampenlicht.
Das fühle sich so unwirklich an, stammelte Timberlake sichtlich gerührt über die Ehrung.
Er gehört als Frontsänger 1995 zu den Mitgliedern der ersten Stunde.