NEW XXX STREAM & DOWNLOAD PARTNER

Immer Zugang zu den neusten Porno Streams und Downloads!

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

Thema: Thread über Verkauf von Hardware bei Aldi !

  1. #51
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    45.700
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.402

    Ab Morgen Donnerstag 28.11.2019 !

    Sony PlayStation 4 [Preis 199.- Euro]

    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  2. #52
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    45.700
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.402

    Dieses Technikangebot von Aldi ist ein Preishit !

    Aldi bietet ab morgen ein sehr günstiges devolo-Powerline/WLAN-Starterpaket an.
    Die Technik könnte für viele Nutzer die Lösung aller WLAN-Empfangsprobleme sein.


    Das Angebot im Schnellcheck.

    Das deutsche Unternehmen Devolo hat sich vor allem mit seiner Powerline-Technik einen Namen gemacht.
    Dabei werden die heimischen Stromleitungen mittels spezieller Powerline-Adapter kurzerhand zum Netzwerkkabel gemacht.

    Ein Basis-Stecker wird mit Router und einer nahe gelegenen Steckdose verbunden.
    Einer oder mehrere weitere Adapter werden dort in die Steckdose gesteckt, wo man Internet benötigt.
    Dabei ist die Datenrate oft erheblich besser, als wenn man dieselbe Distanz per WLAN überbrückt.

    Was gibt es?
    Ab dem 30.01. verkauft Aldi ein speziell zusammengestelltes Starter-Pack, das es laut Devolo so nirgends sonst zu kaufen gibt.

    Enthalten sind ein dLAN 1000 LAN mit zwei LAN-Ports und ein dLAN 550 WiFi mit einem LAN-Port.

    Der dLAN-1000-Adapter fungiert hier als Basisstation.
    Der dLAN 550 WiFi ist das Gegenstück. Er wird dort eingesteckt, wo man Netz benötigt.
    Integriert ist außerdem ein WLAN-Modul.
    Dadurch kann er auch ein eigenes Netzwerk aufspannen.
    Stationäre Geräte können über den LAN-Port angeschlossen werden.

    Die Geräte helfen vor allem, wenn der WLAN-Router an ungünstiger Position steht oder das Funksignal nicht gut durch Wände oder Decken kommt.
    Die Zahlen 500 und 1000 im Produktnamen stehen jeweils für die Brutto-Datenrate von 500 Mbit/s oder 1000 Mbit/s.
    In der Praxis werden diese Werte aber nicht ansatzweise erreicht.

    Mit dem 500er-Adapter lassen sich bei guten Bedingungen dennoch Geschwindigkeiten deutlich über 100 MBit/s erzielen – trotz Stahlbetondecken oder verwinkelter Wände.
    Ein Funknetzwerk muss bei solchen Bedingungen oft kapitulieren.

    Wie gut ist das gebotene Starter-Set?
    Die Kombination von 1000er- und 500er-Adapter ist zumindest unüblich: Im Zusammenspiel miteinander muss sich der dLAN-1000-LAN-Adapter auf das langsamere Tempo des Empfänger-Adapters drosseln.
    Wer sich später allerdings noch weitere, schnellere Adapter kaufen möchte, profitiert dann vom schnelleren Gerät im Starter-Kit.

    Dennoch ist das gebotene Tempo für die allermeisten Anwender auch mit dem 500er-Adapter ausreichend: Selbst 4k-Streaming ist damit problemlos möglich.
    Technisch sind die Geräte nicht mehr auf dem allerneuesten Stand.
    Devolo bietet mit seinen Magic-2-Produkten längst deutlich schnellere Geräte an.
    Allerdings kostet ein vergleichbares Starter-Kit dann auch das Vierfache.
    Die Adapter der Magic- und Magic-2-Reihe sind übrigens nicht mit älteren dlan-Adaptern kompatibel.

    Für einen Preis von 50 Euro ist das Aldi-Angebot konkurrenzlos preiswert.
    Wer Powerline mit WLAN-Adapter immer mal ausprobieren wollte, bekommt hier die derzeit wohl günstigste Möglichkeit.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  3. #53
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    45.700
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.402

    Kostenloser Versand: Neuer Aldi-Fernseher wird nach Hause geliefert !

    Aldi reagiert auf die Konkurrenz aus dem Internet und bietet einen kostenlosen Lieferservice für sperrige Elektronikartikel.
    In dem Online-Shop gibt es ab Ende Februar unter anderem einen günstigen 4k-Fernseher zu kaufen


    Aldi hat bereits 2019 unter der Adresse aldi-liefert.de seinen Online-Shop gestartet und ausgeweitet.
    Kunden finden hier die Aktionsangebote von Aldi Nord und Aldi Süd als Internet-Katalog.
    Der Versand ist kostenlos.
    Vor allem bei Möbeln und sperrigen Elektronikartikeln dürfte das Angebot gerne angenommen werden.
    Bisher mussten Kunden die Artikel zur Kasse schleppen und dort bezahlen.


    Bei dem Smart-TV, der ab Ende Februar bei Aldi erhältlich sein wird, ist das anders: Der 65 Zoll große Fernseher Life X16508 von Medion kann nur online gekauft werden – für 549 Euro.
    Die Lieferung erfolgt frei Haus.
    Das Angebot wird am 27. Februar um 8 Uhr online gestellt.

    Der Medion-Fernseher misst gut 1,60 Meter in der Diagonale und bietet eine Ultra-HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel.
    Er unterstützt die Wiedergabe von Inhalten im kontrastreichen HDR10-Format sowie Dolby Vision.
    Auch die Netflix-App sowie die Mediatheken von ARD und ZDF lassen sich auf dem Gerät nutzen.
    Ein integrierter Subwoofer soll für einen satten Sound sorgen.

    Die Lieferung erfolgt per DHL-Sendung.
    Die Lieferzeit wird mit 3 bis 15 Werktage angegeben.
    Ob der Kunde einen Wunschtermin angeben kann, zu dem er Zuhause ist, oder ob der Fernseher wie ein "normales" DHL-Paket zugestellt wird, ist noch unklar.
    Im ungünstigsten Fall wird die Bestellung an die nächste Poststation geliefert, wo sie der Kunde abholen muss.
    Der Fernsehr wiegt laut Herstellerangaben 24 Kilo und ist fast 1,50 Meter breit.

    Das Angebot "Aldi liefert" besteht bereits seit 2019 bundesweit. Alle angebotenen Produkte gibt es nur solange der Vorrat reicht.
    Bezahlt wird mit Paypal oder Kreditkarte.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  4. #54
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    45.700
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.402

    PlayStation 4 ist bei Aldi wieder zurück zum Schnäppchen-Preis !

    Nachdem die Discount-Einzelhandelskette Aldi Nord bereits im vergangenen Jahr die Sony PlayStation 4 im Angebot hatte, legt das Unternehmen jetzt nach.


    Ab dem 26. März 2020 werden sowohl Aldi Nord als auch Aldi Süd die PlayStation 4 Slim mit 500 GB und zwei DualShock-4-Controllern für 199 Euro im Angebot haben.
    Aktuell ist ebenfalls davon auszugehen, dass sich die PS4 nur in den Filialen selbst erwerben lässt und der Discounter keine Konsolen über seinen Onlinestore vertreiben wird.

    Auch im November verlangte der Einzelhändler 199 Euro für die PlayStation 4 mit insgesamt 500 GB an Festplattenspeicher.
    Somit scheint die PS4 weiter verramscht zu werden, um in den Lagern für die neue Generation der Konsole Platz zu machen.

    Sobald die PlayStation 5 in den Läden steht, dürfte das Interesse am Vorgängermodell massiv einbrechen.

    Neben Sonys PlayStation 4 hat der Discounter seit neuestem auch iPhones im Angebot.
    Über die Aldi-Talk-Webseite lassen sich das iPhone XR sowie das iPhone 11 in der Standard- und Pro-Version erwerben.
    Preislich kann Aldi mit den bekannten Onlineshops mithalten.
    So liegt ein Apple iPhone 11 Pro in Silber mit 512 GB bei 1.489 Euro.
    Das gleiche Gerät kostet aktuell bei Mindfactory 1.440 Euro zzgl. Versandkosten.
    Allerdings bietet der Discounter all seinen Käufern ein gratis Aldi Talk Starter-Set mit einem Startguthaben von 10 Euro an.

    Warum der Discounter neuerdings verstärkt auf Markenartikel aus der Elektronikbranche setzt, ist momentan nicht bekannt.
    Jedoch hat das Unternehmen bereits im vergangenen Jahr damit begonnen, die beiden Märkte Süd & Nord zusammenzulegen.
    Dies zeichnet sich in erster Linie durch die angebotenen Produkte ab.
    Immer mehr bekannte Produkte aus den Süd-Filialen finden sich im Nord-Sortiment wieder.
    Die Angebote nutzt der Discounter allem Anschein nach, um neue Kunden in seine Läden zu locken und diese mit dem neuen Konzept zu überzeugen.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  5. #55
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    45.700
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.402

    Aktuelles Angebot: Was taugt Aldis 500-Euro-PC ?


    Bei Aldi finden sich immer wieder Schnäppchen aus dem Technikbereich.
    Ab Ende März bietet der Discounter einen PC für knapp 500 Euro an.
    Was taugt das Angebot?



    Ab dem 26. März verkauft Aldi Süd einen Medion PC für 499 Euro an.
    Aldi vermarktet das Gerät als "Multimedia-PC".
    Der Rechner der Marke Medion hat die Bezeichnung Akoya E62009.

    Was das Angebot taugt, erklären wir im Check.

    Das steckt im Aldi-Rechner
    Der Aldi-Rechner kommt mit Windows 10, als Prozessor ist ein Intel i5-9400 verbaut – ein Sechskerner der aktuellen, neunten Generation.
    Der Chip hat zudem eine Grafikeinheit integriert (UHD 630).
    Der Arbeitsspeicher ist 16 Gigabyte (GB) groß, die Festplatte fasst 512 GB.
    Hierbei handelt es sich um eine sogenannte SSD-Festplatte.
    Im Gegensatz zu klassischen HDD-Platten können SSD-Platten mit höherer Geschwindigkeit punkten.
    Zudem verfügt das Gerät über Bluetooth 5.0, WLAN sowie einen DVD/CD-Brenner.
    Auch ein Lesegerät für SD-Karten ist verbaut.
    Und: Aldi liefert eine Maus und Tastatur dazu.

    Für den Alltag ausreichend
    Die Ausstattung ist für Büroarbeiten mehr als ausreichend.
    Auch, wer Videos streamen oder einfach nur im Internet surfen will, sollte mit dem Rechner keine Probleme haben.

    PC-Spiele sind mit dem integrierten Grafikchip aber nur bedingt möglich.
    Tests zufolge sollten mit dem UHD-630-Grafik-Chip eher ältere Spiele wie "Skyrim" laufen.
    Aber auch das beliebte "Fortnite" sollte auf niedrigeren Grafikeinstellungen weitgehend flüssig spielbar sein.

    PC lässt sich nachrüsten
    Jedoch verfügt der Aldi-Rechner Medienberichten zufolge über einen freien PCIe-x16-Steckplatz.
    Hier können Nutzer einen Grafikkarte einbauen und so die Gaming-Fähigkeiten des Geräts ausbauen.
    Wegen des vergleichsweise schwachen 250-Watt-Netzteils raten Technikmagazine wie "Giga" zu einer Nvida GTX 1650.

    Mit der können Nutzer auch aktuelle Games in HD-Auflösung spielen, die besten Grafikoptionen lassen sich je nach Spiel aber nicht auswählen.
    Wer eine bessere Grafik möchte, muss darum auch das Netzteil tauschen.

    Fazit
    Laut dem Technikmagazin "Giga" bietet Aldi für den Preis ein derzeit so gut wie konkurrenzloses Angebot.
    Auch, wer einen Rechner mit ähnlichen Werten selbst zusammenschrauben will, muss um die 500 Euro zahlen.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  6. #56
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    45.700
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.402

    Dieses Technikangebot von Aldi ist ein Preishit !

    Aldi Süd bietet ab 29.04 ein günstiges devolo-Powerline/WLAN-Starterpaket an.
    Die Technik könnte für viele Nutzer die Lösung aller WLAN-Empfangsprobleme sein.


    Das Angebot im Schnellcheck.

    Das deutsche Unternehmen Devolo hat sich vor allem mit seiner Powerline-Technik einen Namen gemacht.
    Dabei werden die heimischen Stromleitungen mittels spezieller Powerline-Adapter kurzerhand zum Netzwerkkabel gemacht.

    Ein Basis-Stecker wird mit Router und einer nahe gelegenen Steckdose verbunden.
    Einer oder mehrere weitere Adapter werden dort in die Steckdose gesteckt, wo man Internet benötigt.
    Dabei ist die Datenrate oft erheblich besser, als wenn man dieselbe Distanz per WLAN überbrückt.

    Was gibt es?
    Ab dem 29.04 verkauft Aldi Süd ein "WLAN Starterset" von devolo: Enthalten sind ein dLAN 1000 LAN mit zwei LAN-Ports und ein dLAN 550 WiFi mit einem LAN-Port.

    Der dLAN-1000-Adapter fungiert hier als Basisstation.
    Der dLAN 550 WiFi ist das Gegenstück.
    Er wird dort eingesteckt, wo man Netz benötigt.
    Integriert ist außerdem ein WLAN-Modul.
    Dadurch kann er auch ein eigenes Netzwerk aufspannen.
    Stationäre Geräte können über den LAN-Port angeschlossen werden.

    Die Geräte helfen vor allem, wenn der WLAN-Router an ungünstiger Position steht oder das Funksignal nicht gut durch Wände oder Decken kommt.
    Die Zahlen 500 und 1000 im Produktnamen stehen jeweils für die Brutto-Datenrate von 500 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) oder 1000 Mbit/s.
    In der Praxis werden diese Werte aber nicht ansatzweise erreicht.

    Mit dem 500er-Adapter lassen sich bei guten Bedingungen dennoch Geschwindigkeiten deutlich über 100 MBit/s erzielen – trotz Stahlbetondecken oder verwinkelter Wände.
    Ein Funknetzwerk muss bei solchen Bedingungen oft kapitulieren.

    Wie gut ist das gebotene Starter-Set?
    Die Kombination von 1000er- und 500er-Adapter ist zumindest unüblich: Im Zusammenspiel miteinander muss sich der dLAN-1000-LAN-Adapter auf das langsamere Tempo des Empfänger-Adapters drosseln.
    Wer sich später allerdings noch weitere, schnellere Adapter kaufen möchte, profitiert dann vom schnelleren Gerät im Starter-Kit.

    Dennoch ist das gebotene Tempo für die allermeisten Anwender auch mit dem 500er-Adapter ausreichend: Selbst 4k-Streaming ist damit problemlos möglich.
    Technisch sind die Geräte nicht mehr auf dem allerneuesten Stand.
    Devolo bietet mit seinen Magic-2-Produkten längst deutlich schnellere Geräte an.
    Allerdings kostet ein vergleichbares Starter-Kit dann auch das Vierfache.
    Die Adapter der Magic- und Magic-2-Reihe sind übrigens nicht mit älteren dlan-Adaptern kompatibel.

    Für einen Preis von knapp 50 Euro ist das Aldi-Angebot recht preiswert.
    Wer Powerline mit WLAN-Adapter immer mal ausprobieren wollte, bekommt hier eine der derzeit wohl günstigsten Möglichkeiten.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  7. #57
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    45.700
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.402

    Aldi bringt günstiges Convertible Klapp-Notebook !

    Convertible von Medion für 249 Euro bei Aldi Nord: Was taugt es?


    Unter einem "Convertible" versteht man ein ultraflexibles Notebook, dessen Touch-Display sich komplett umklappen lässt.
    Bei Aldi ist so ein Gerät Ende Mai zum Schnäppchenpreis zu haben.

    Medion hat ein neues Convertible vorgestellt, das ab dem 28. Mai bei Aldi Nord erhältlich ist und nur 249 Euro kostet.

    Was taugt das Gerät?

    Ein Convertible unterscheidet sich vor allem im Design von einem klassischen Notebook.
    Die Geräte sind für gewöhnlich dünner und leichter als ein Laptop und verfügen über ein Touch-Display, das eine tabletartige Nutzung erlaubt.

    Tastatur als Standfuß
    Auch beim neuen Medion Akoya E2292 lässt sich das Display um bis zu 360 Grad umklappen.
    Dadurch kann der Nutzer es beispielsweise wie ein Zelt aufstellen, die Tastatur als Standfuß nutzen oder das Gerät zu einem Tablet zusammenfalten.

    Das Gehäuse des Medion-Convertibles besteht aus Aluminium.
    Das 11,6 Zoll große Touch-Display (29,5 Zentimeter) beherrscht Ultra-HD-Auflösung.
    Im Inneren arbeitete ein Intel Celereon N4100 Prozessor, ein Einsteiger-Chip von Intel, der 2017 vorgestellt wurde.

    Es stehen 4 Gigabyte Arbeitsspeicher (4 GB) zur Verfügung und ein 128 GB Flash-Speicher. Das ist nicht besonders viel.
    Bei Bedarf lässt sich das Gerät aber durch eine zusätzliche SSD aufrüsten.

    Windows 10 nur in abgespeckter Form
    Das Medion Akoya E2292 wiegt 1,14 Kilogramm und ist 1,55 Zentimeter dünn.
    Trotzdem soll der Akku eine Laufzeit von mehr als 8 Stunden ermöglichen.

    Als Betriebssystem ist Windows 10 Home S installiert.
    Dabei handelt es sich um eine Version von Windows 10, die als besonders genügsam und sicher gelten soll.

    Microsoft will das erreichen, indem es Nutzern erlaubt, nur Software aus dem Microsoft Store zu installieren.
    Denn hier prüft das Unternehmen alle Apps auf Schadsoftware.
    Allerdings heißt es auch, dass Nutzer Browser wie Firefox oder Chrome mit Windows Home S nicht nutzen können, denn die Programme sind im Microsoft Store nicht verfügbar.
    Stattdessen müssen Nutzer bei Windows Home S Microsofts Edge-Browser verwenden.

    Fazit
    Alles in allem klingt es nach einem praktischen (Zweit-)Gerät für lange Reisen und eine gute Ergänzung zum Heim-PC oder Laptop.
    Für anspruchsvolle Aufgaben wie Gaming oder Video-Bearbeitung und den Büro-Alltag brauchen Nutzer aber ein leistungsfähigeres und stabileres Gerät.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  8. #58
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    45.700
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.402

    Medion Life X17575 mit 75 Zoll kommt für 775 Euro zu Aldi !

    Der Discounter Aldi wird ab Ende Juli mit dem Medion Life X17575 einen neuen Fernseher mit einer Diagonalen von 75 Zoll in den Verkauf bringen.
    Der Medion X17575 bietet auf einer Diagonalen von 75 Zoll eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten.
    Damit setzt man bei dem Modell auf eine UHD-Auflösung.
    Für die Hintergrundbeleuchtung verbaut der Hersteller LEDs, die eine Helligkeit von bis zu 250 cd/m² erreichen sollen.
    Laut Datenblatt wird auch HDR geboten, doch eine VESA-Zertifizierung gibt es anscheinend aufgrund der geringen Helligkeit nicht.



    Bei den Anschlüssen werden neben drei HDMI-2.0-Ports sowie drei USB-Ports auch einen CI+-Schnittstelle genannt.
    Auch auf ein integriertes WLAN-Modul inklusive Smart-TV-Oberfläche muss nicht verzichtet werden.
    Netflix ist bereits vorinstalliert und kann damit direkt auf dem Fernseher genutzt werden.

    Der Discounter Aldi wird ab Ende Juli mit dem Medion Life X17575 einen neuen Fernseher mit einer Diagonalen von 75 Zoll in den Verkauf bringen.
    Der Medion X17575 bietet auf einer Diagonalen von 75 Zoll eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten.
    Damit setzt man bei dem Modell auf eine UHD-Auflösung.
    Für die Hintergrundbeleuchtung verbaut der Hersteller LEDs, die eine Helligkeit von bis zu 250 cd/m² erreichen sollen.
    Laut Datenblatt wird auch HDR geboten, doch eine VESA-Zertifizierung gibt es anscheinend aufgrund der geringen Helligkeit nicht.

    Der Verkauf wird ab dem 30. Juli starten.
    Weitere Informationen zum Medion LIFE X17575 und die Bestellung sind direkt bei ALDI SÜD bzw. ALDI Nord zu finden.






    Quelle: Aldi
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  9. #59
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    45.700
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.402

    Ab Donnerstag bei Aldi: Weiße PlayStation 4 Pro inklusive Spiele-Bundle !

    Wie man dem aktuellen Angebots-Blättchen sowie der Aldi-Webseite entnehmen kann, lässt sich ab Donnerstag, den 30. Juli 2020, die PlayStation Pro inklusive Controller in weiß mit einer 1 TB großen Festplatte und drei Spielen für 367 Euro ergattern.

    Zum Spiele-Bundle gehören neben dem Action-Adventure Marvel’s Spider-Man die Rennsimulation Gran Turismo sowie das Action-Rollenspiel Horizon: Zero Dawn.


    Die Sony-Konsole ist ab Donnerstag sowohl in den Filialen von Aldi Nord als auch in denen von Aldi Süd erhältlich.
    Zudem kann die PS4 im Aldi-Onlineshop bestellt werden.


    Laut Werbeblättchen ist das Angebot bis zum 22. August 2020 verfügbar.
    Jedoch ist davon auszugehen, dass die Konsole aufgrund der starken Nachfrage in kürzester Zeit vergriffen sein wird.
    Wer trotz der in diesem Jahr erscheinenden PlayStation 5 beim Aldi-Angebot zuschlagen möchte, sollte sich definitiv ranhalten.
    Sowohl online als auch in den Filialen vor Ort dürfte nur eine geringe Stückzahl vorhanden sein.

    Aktuell kostet Sonys PlayStation 4 in weiß als Standalone-Konsolen-Version bei Amazon rund 476 Euro.
    Marvel’s Spider-Man ist für 18 Euro erhältlich und der Preis für Gran Turismo liegt bei knapp 21 Euro.
    Für Horizon: Zero Dawn müssen Gamer 25 Euro auf den Tisch legen.

    Somit ist das Aldi-Angebot über 170 Euro günstiger als bei dem Versandriesen Amazon.

    Zudem handelt es sich bei den genannten Spielen keinesfalls um uralte Games von der Resterampe.
    Horizon: Zero Dawn erscheint am 7. August 2020 erstmals für Windows-PCs.
    Bislang lässt sich das Action-Rollenspiel lediglich auf der PS4 spielen.
    Auch Gran Turismo und Marvel’s Spider-Man sind exklusiv für Sonys PlayStation 4 veröffentlicht worden.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  10. #60
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    45.700
    Bedankt
    227
    Danke erhalten: 2.402

    Aldi Süd verkauft hochauflösenden XXL-Fernseher für 569 Euro !

    Mehr als 1,5 Meter Spannweite und 4K-Auflösung: Der Medion X16500 bietet viel Fernsehfläche für wenig Geld.
    Ab dem 24. September gibt es das Modell bei Aldi – allerdings nicht überall in Deutschland.


    Der Medion-Fernseher mit dem Modellnamen X16500 hat eine Bildschirmdiagonale von fast 164 Zentimetern (65 Zoll), bietet 4K-Auflösung und HDR-Unterstützung.
    Auch Dolby Vision soll ebenfalls die Bildqualität verbessern.
    Damit scheint er auf den ersten Blick schon mal die Ansprüche an ein zeitgemäßes TV-Gerät zu erfüllen

    Ab dem 25. September ist der Fernseher zum Preis von 569 Euro bei Aldi Süd erhältlich.
    Zuvor konnte man ihn bei Aldi Nord kaufen, beziehungsweise online bestellen und kostenlos nach Hause liefern lassen.
    Damals wurde der Smart TV allerdings für 20 Euro weniger angeboten (549 Euro) als nun bei Aldi Süd.

    Was kann der Smart TV?
    Beim Display setzt Medion auf LCD-Technologie mit "Micro Dimming", das detailreichere Bilder ermöglichen soll.
    Die Stereo-Lautsprecher sollen mit DTS-Sound überzeugen und Heimkino-Atmosphäre erzeugen.

    Der Fernseher empfängt digitales Fernsehen via Kabel, Satellit oder terrestrisch.
    Es gibt eine Schnittstelle für ein CI+ Modul, mit dem sich auch verschlüsselte Programme freischalten lassen.
    Streaming-Apps wie Netflix und Amazon Prime Video sind vorinstalliert.
    Medion verspricht außerdem ungehinderten Zugang zu den Online-Mediatheken der Sender.

    Auf der Rückseite gibt es ausreichend Steckplätze für externe Geräte wie Spielkonsole, USB-Festplatte oder TV-Stick.
    Allein vier HDMI-Anschlüsse stehen zur Verfügung.
    Die Internetverbindung lässt sich per WLAN oder LAN-Kabel herstellen.
    Nutzer können außerdem Inhalte von ihrem Smartphone oder Tablet per Funkverbindung auf dem Fernseher spiegeln.
    Eine dazu gehörige Medion-App kann die Fernbedienung ersetzen und dient zur Verwaltung von TV-Apps.

    Trotz des großen Displays sollen sich die Nutzer keine großen Sorgen um den Stromverbrauch machen: Das Gerät wurde in der Energieeffizienzklasse A+ eingestuft.
    Allerdings sollten Nutzer den empfohlenen Sitzabstand berücksichtigen.

    Fazit
    Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von mehr als 1,5 Metern liegen im Trend.
    Käufer sollten sich aber vorher überlegen, ob sie für so einen XXL-Fernseher wirklich Platz haben.
    Der Medion X16500 misst beispielsweise 146 Zentimeter in der Breite und 90,5 Zentimeter in der Höhe (mit Füßen).
    Er wiegt fast 20 Kilo.
    Die Zustellung ist mit "Aldi liefert" immerhin kostenlos.


    Medion Pressemitteilung:
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •