Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 193

Thema: Sammelthread: Diese Schauspieler sind von uns gegangen !

  1. #21
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.299
    Bedankt
    343
    Danke erhalten: 2.641

    Toter "Star Trek"-Star: Fiat Chrysler hatte Wagen wegen Defekts zurückgerufen !

    Los Angeles - Neue, traurige Erkenntnisse zum Todesfall des „Star Trek“-Stars Anton Yelchin.
    Das Auto, das den Schauspieler in der steilen Einfahrt vor seinem Haus erdrückt hat, war wegen eines Defekts zurückgerufen worden!


    Rückruf wegen Sicherheitsrisiken
    Der Autohersteller Fiat Chrysler hatte bei den 2014 und 2015 gebauten Jeep Grand Cherokee Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit der Automatikschaltung befürchtet.

    Die Wagen warnten Fahrer nicht ausreichend, wenn diese ausstiegen, ohne den Schalthebel in die Park-Position zu bringen.
    Die Autos könnten nach dem Abstellen wegrollen und Fahrer treffen, hieß es in der Warnung von Fiat Chrysler an die Besitzer vom April.

    Auto zerdrückte den Schauspieler
    Yelchins Auto war am Sonntagmorgen in der Einfahrt in Los Angeles auf den Schauspieler zugerollt und hatte ihn gegen einen Zaun und einen Briefkasten gedrückt.
    Die Polizei bestätigte der „Los Angeles Times“, dass es sich um einen Jeep Grand Cherokee von 2015 handelte.

    Der Autohersteller sprach den Angehörigen und Freunden Yelchins, der im Alter von 27 Jahren starb, Mitgefühl aus.
    Das Unternehmen helfe bei den Ermittlungen, teilte ein Sprecher mit.
    Noch sei es aber zu früh, die Ursache des tragischen Unfalls zu benennen.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  2. #22
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.299
    Bedankt
    343
    Danke erhalten: 2.641

    Götz George mit 77 Jahren gestorben !

    Berlin - Der Schauspieler Götz George ist tot.
    Wie seine Agentin am späten Abend in Berlin mitteilte, starb George bereits am 19. Juni nach kurzer Krankheit im Alter von 77 Jahren.


    Götz George hat sich eine Verabschiedung im engsten Kreis gewünscht, hieß es in der Mitteilung.
    George ist einem Millionenpublikum neben zahlreichen weiteren Rollen besonders als Tatort-Kommissar Horst Schimanski in Erinnerung.

    Den schnodderigen Polizisten aus dem Ruhrgebiet verkörperte er binnen 32 Jahren insgesamt 48 Mal.







    Tatort: Der Fall Schimanski !

    Der Film wurde vom WDR produziert und am 29. Dezember 1991 zum ersten Mal gesendet.
    Er ist die 252. Folge der Tatort-Reihe, der 29. und letzte mit Kommissar Schimanski.


    Geändert von collombo (27.06.16 um 04:09 Uhr)
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  3. #23
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.299
    Bedankt
    343
    Danke erhalten: 2.641

    Schauspieler Bud Spencer ist tot !

    Bud Spencer ist tot: Sein letztes Wort war "Danke" !

    Spaghetti-Western-Legende Bud Spencer ist tot.
    Das berichtete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf seinen Sohn Guiseppe Pedersoli.
    Der 1,92m Koloss wurde 86 Jahre alt.


    „Er hat nicht gelitten, er hatte uns alle bei sich und sein letztes Wort war „Danke“, sagte sein Sohn der Agentur zufolge.
    Der Italiener war mehr als nur Schauspieler, so nahm er unter anderem erfolgreich als Schwimmer an den Olympischen Spielen teil und machte sich vor allem in seinem Heimatland als Erfinder einen Namen.
    Vor allem in Deutschland wurde er allerdings erst in den späten 60er-Jahren als Schauspieler populär, indem er in 18 Filmen an der Seite seines guten Freundes und Kollegen Terence Hill mitspielte.
    Nicht zuletzt aufgrund der originellen deutschen Synchronisationen wurden die Filme in Deutschland erfolgreicher und beliebter als in Italien.


    n den letzten Jahren erlebte Spencer in Deutschland ein Comeback.
    Das Land hatte ihm jahrzehntelang die Treue gehalten und freute sich besonders über seine Autobiografie, die er vor einigen Jahren vorstellte.
    Spencer und Hill waren die Idole der Generation, die in den 60er-Jahren groß wurde und sich an den schlagfertigen Dialogen und pointenreichen Prügeleien der beiden in ihren Filmen erfreute, die an den Slapstick der amerikanischen Stummfilme angelehnt war.

    Den letzten Streifen hatten die beiden 1994 mit ‚Troublemakers‘ gedreht.
    Spencer war 66 Jahre mit seiner Frau Maria Amato verheiratet.
    Vor einigen Tagen hatte sich Spencer noch auf seinem offiziellen Facebook-Kanal in einem Video zu Wort gemeldet, um zu bestätigen, dass er die Seite tatsächlich selbst betreibe.

    Sein Künstlername entstand übrigens aus einer Kombination seines Lieblings-Bieres „Budweiser“ und dem Namen seines Lieblingsschauspielers Spencer Tracy


    Geändert von collombo (27.06.16 um 23:20 Uhr)
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  4. #24
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.299
    Bedankt
    343
    Danke erhalten: 2.641

    Noel Neill wurde 95 Jahre alt: Die erste Lois-Lane-Darstellerin ist tot !

    Sie war die erste Lois Lane der Filmgeschichte. Nun starb die US-Schauspielerin Noel Neill im Alter von 95 Jahren nach langer Krankheit.
    Das berichten US-Medien unter Berufung auf Neills Manager und Biographen Larry Ward.


    Bis zu ihrem Tod habe die Schauspielerin ihre "strahlende, muntere und gewinnende Persönlichkeit" behalten, so Ward auf Facebook.
    Neill war mit den "Superman"-Filmen der 40er und 50er Jahre sowie der TV-Serie "Superman - Retter in der Not" (1953-58) bekannt geworden, in denen sie die Rolle der Zeitungsreporterin Lois Lane übernahm.

    Nach "Superman" Schluss mit der Schauspielerei
    Nachdem die Reihe mit Hauptdarsteller George Reeves im Jahr 1958 nach 78 Episoden zu Ende ging, gab Neill den Schauspielberuf auf.
    "Ich fand, dass ich genug gearbeitet hatte, ich hatte keinen großen Ehrgeiz", erzählte sie 2006 der "New York Times".
    "Ich war verheiratet, wir wohnten in der Nähe des Strandes, das war mir genug."

    Nur im "Superman"-Film von 1978 und "Superman Returns" (2006) hatte Neill noch einmal kleine Gastauftritte.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  5. #25
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.299
    Bedankt
    343
    Danke erhalten: 2.641

    Elisabeth Gräfin von Lahnstein „Verbotene Liebe“-Star Martina Servatius ist tot !

    Berlin - Sie spielte 15 Jahre lang Elisabeth Gräfin von Lahnstein in der ARD-Vorabendserie „Verbotene Liebe“.
    Am Montag vergangener Woche ist die Schauspielerin Martina Servatius im Alter von 61 Jahren in Wiesbaden „nach kurzer, schwerer Krankheit“ gestorben.


    Die gebürtige Berlinerin betrat 1999 zunächst als Elisabeth Ryan in Folge 1099 der „Verbotenen Liebe“ das Parkett der feinen Düsseldorfer Gesellschaft.

    Sie hatte die Aura einer schwarzen Witwe, denn ein Ehemann starb an den Folgen einer Lungenentzündung, ein anderer bei einem Flugzeugabsturz und ein weiterer bei einer Havarie vor den Bahamas.

    Neben ihrer Stammrolle in der „Verbotenen Liebe“ hatte Servatius, die einen Mann und eine Tochter hinterlässt, unter anderem Gastrollen im „Tatort“, in Serien wie „Edel und Starck“ (Sat.1) oder „Soko Köln“ (ZDF).

    Einer ihrer letzten Fernsehfilme war 2013 die ARD-Produktion „Alles für meine Tochter“, in der sie eine Frauenärztin spielte.

    Ex-Kollege Jo Weil drückte auf Facebook seine Trauer aus.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  6. #26
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.299
    Bedankt
    343
    Danke erhalten: 2.641

    "Tatort"-Schauspieler Spürkel tot !

    Schauspieler Klaus Spürkel mit 68 Jahren gestorben .....


    Trauer um Klaus Spürkel. Der aus den Stuttgarter "Tatort"-Krimis bekannte Schauspieler ist in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 68 Jahren an den Folgen einer Krankheit gestorben, wie eine Sprecherin des Südwestrundfunks mitteilte.

    Der in Freiburg geborene Spürkel besuchte die Schauspielschule Bochum.
    Er spielte zunächst unter anderem an den Städtischen Bühnen Osnabrück, an den Staatstheatern Darmstadt und Karlsruhe, den Wuppertaler Bühnen, den Festspielen Bad Hersfeld und am Thalia Theater in Hamburg.

    Als Pathologe im Stuttgarter "Tatort"
    Einem größeren Publikum wurde er durch seine Rolle im Stuttgarter "Tatort" mit Kommissar Bienzle alias Dietz-Werner Steck bekannt.
    In den Krimis spielte Spürkel von 1995 bis 2007 den Pathologen Dr. Bernhard Kocher.

    Im Fernsehen war er außerdem in den Serien "Oh Gott, Herr Pfarrer" und "Die Fallers" sowie von 1991 bis 1996 als Ermittler Wolfgang Haider in der ARD-Krimireihe "Schwarz Rot Gold" an der Seite des im Mai verstorbenen Uwe Friedrichsen zu sehen.
    In Riegel bei Freiburg betrieb Spürkel seit 1981 die Kleinkunstbühne Kumedi.
    Dort spielte er auch selbst Theater.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  7. #27
    MyBoerse.bz Pro Member Avatar von pini
    Registriert seit
    22.07.14
    Beiträge
    1.079
    Bedankt
    74
    Danke erhalten: 564
    Garry Marshall: 'Pretty Woman'-Regisseur ist verstorben

    Garry Marshall (†81) lebt nicht mehr.

    Die PR-Sprecherin des Filmemachers bestätigte gegenüber 'The Hollywood Reporter', dass Garry am Dienstag [19. Juli] in seinem Haus in Burbank, Kalifornien verstarb. Er hatte zuvor einen Schlaganfall erlitten und war an einer Lungenentzündung erkrankt.

    Damit geht ein weiterer großer Star in diesem Jahr, Garrys Filme aber werden weiterleben. Er startete seine Filmkarriere 1982 mit 'Küss mich, Doc' und legte in den Folgejahren unzählige Hits vor: Unter anderem führte er 1990 bei 'Pretty Woman' Regie und inszenierte Julia Roberts (48) und Richard Gere (66) neun Jahre später auch in 'Die Braut, die sich nicht traut'. 1988 brachte er 'Freundinnen' auf die Leinwand, der Kultfilm mit Bette Midler (70) und Barbara Hershey (68) zählt noch heute zu den beliebtesten Frauenfilmen. Mit 'Valentinstag' 2010 und 'Happy New Year' 2011 - seinem letzten Film - bewies Garry Marshall, dass er auch nach knapp 30 Jahren im Geschäft noch weiß, was die Leute im Kino sehen wollen.

    Auch im Fernsehen bewies der gebürtige New Yorker ein feines Näschen und produzierte unter anderem die Serien 'Mork vom Ork', 'Happy Days' und 'Männerwirtschaft'.



    Wenn er nicht gerade hinter der Kamera stand oder Ideen umsetzte, sprang der Künstler gerne als Schauspieler ein. Er legte zahlreiche Gastauftritte hin, unter anderem in 'Freundinnen', 'Ungeküsst', 'Die Jagd zum magischen Berg' oder auch in der Kultserie 'Two and a Half Men'.

    Zeit seiner Karriere wurde Garry Marshall mit fünf Emmy-Nominierungen bedacht, er hinterlässt drei Kinder.

    QUELLE:

  8. #28
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.299
    Bedankt
    343
    Danke erhalten: 2.641

    Ex-"Babylon 5"-Star Jerry Doyle ist gestorben: Er wurde 60 Jahre alt !

    Als Sicherheitschef Michael Garibaldi in der Science-Fiction-Serie "Babylon 5" wurde er bekannt.
    Nun ist Schauspieler Jerry Doyle im Alter von 60 Jahren gestorben.
    Er wurde am Mittwoch in seinem Haus in Las Vegas tot aufgefunden.


    Dem Promiportal "TMZ.com" zufolge ist noch unklar, woran Doyle starb.
    Eine Obduktion soll Gewissheit ergeben.
    Ein Verbrechen werde allerdings nicht vermutet.

    Vom Investmentbanker zum Schauspieler
    Doyle war zunächst Pilot und Investmentbanker, bevor er sich 1991 dazu entschloss, Schauspieler zu werden.
    Mit "Babylon 5" hatte er 1994 seinen Durchbruch und spielte in allen fünf Staffeln der Serie um eine Raumstation mit.
    Von 1995 bis 1997 war er mit Co-Star Andrea Thompson verheiratet, die in den ersten beiden Staffeln der Serie die Telepathin Talia Winters spielte.

    Nach dem Ende von "Babylon 5" wechselte Doyle noch einmal die Branche.
    Seit 2004 moderierte er die Radio-Sendung "The Jerry Doyle Show".


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  9. #29
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.299
    Bedankt
    343
    Danke erhalten: 2.641

    Hollywood-Star Gloria DeHaven gestorben !

    Die aus mehreren US-Filmklassikern und TV-Serien bekannte Schauspielerin Gloria DeHaven ist tot.
    Sie starb am Samstag im Alter von 91 Jahren in einem Hospiz in Las Vegas (Nevada), wie ihre Tochter dem ‚Hollywood Reporter‘ bestätigte.


    Vor drei Monaten hatte DeHaven dem Bericht zufolge einen Schlaganfall erlitten.
    Bekannt wurde DeHaven durch eine Nebenrolle in Charlie Chaplins Film ‚Moderne Zeiten‘ von 1936 und tauchte in den 40er und 50er Jahren in mehreren Filmen und Serien auf. Darunter waren etwa ‚Mein Schatz ist ein Matrose‘ (1944) und ‚Der dünne Mann kehrt heim‘ (1945) sowie das Filmmusical ‚Drei kleine Worte‘ (1950) mit Fred Astaire.
    Einem Fernsehpublikum wurde sie durch die 1956 gestartete TV-Serie ‚Jung und Leidenschaftlich – Wie das Leben so spielt‘ bekannt. 1960 wurde sie mit einem Stern auf dem ‚Walk of Fame‘ geehrt.

    Im Laufe ihrer späteren Karriere trat DeHaven als Gast in weiteren Serien auf, darunter ‚Fantasy Island‘, ‚Love Boat‘, ‚Ein Engel auf Erden‘, ‚Mord ist ihr Hobby‘ und ‚Ein Hauch von Himmel‘.
    Sie war viermal verheiratet.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  10. #30
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.299
    Bedankt
    343
    Danke erhalten: 2.641

    "The Big Lebowski" ist tot: David Huddleston im Alter von 85 Jahren verstorben !

    David Huddleston, einer der Stars aus Mel Brooks‘ Komödienklassiker „Der wilde wilde Westen“ und weithin für seine Titelrolle im Kultfilm „The Big Lebowski“ bekannt, ist am 2. August 2016 verstorben.
    Er wurde 85 Jahre alt.


    Schauspieler David Huddleston ist tot.
    Dies hat seine Frau Sarah dem Hollywood Reporter mitgeteilt.
    Wie sie bekanntgab, erlag Huddleston bereits am vergangenen Dienstag, dem 2. August 2016, anderthalb Monate vor seinem 86. Geburtstag in Santa Fe, New Mexico, einer Herz- und Nierenerkrankung.

    1930 in Vinton, Virginia geboren, hat Huddleston nach einem vierjährigen Dienst bei der U.S. Air Force in New York Schauspiel studiert und war anschließend vor allem auf der Theaterbühne tätig, auf die er im Laufe seiner Karriere auch immer wieder zurückkehrte.
    Seinen Durchbruch im Filmgeschäft feierte er als skrupelloser Anführer einer Verbrecherbande im Westerndrama „In schlechter Gesellschaft“ aus dem Jahr 1972.
    Schon damals spielte er an der Seite von Jeff Bridges, auf den er 26 Jahre später in einer seiner wohl bekanntesten Rollen erneut traf.
    So war er in der Kultkomödie „The Big Lebowski“ von den Coen-Brüdern als titelgebender Millionär zu sehen, mit dem der von Bridges verkörperte Dude aufgrund ihres gleichen Nachnamens von ein paar Gangstern verwechselt wird.

    Bei seinen mehr als 60 Filmrollen hat Huddleston aber auch mit zahlreichen weiteren großen Hollywood-Stars zusammengearbeitet.
    Neben John Wayne stand er in den 70er Jahren sowohl in „Rio Lobo“ als auch „McQ schlägt zu“ vor der Kamera, gemeinsam mit James Stewart hat er „Die Gnadenlosen“ gedreht, an der Seite von Bette Davis spielte er im Fernsehfilm „Die Lady“, mit Gregory Peck in „Begrabt die Wölfe in der Schlucht“ und neben Burt Reynolds gehörte er zur Besetzung von „Das ausgekochte Schlitzohr ist wieder auf Achse“.
    Fans der Kultfilme des italienischen Hau-Drauf-Duos Bud Spencer und Terence Hill dürfte er außerdem mit seinen markanten Auftritten in „Zwei außer Rand und Band“ und „Zwei bärenstarke Typen“ noch gut im Gedächtnis sein.
    Daneben bekleidete er die Titelrolle im Weihnachtsfilm „Santa Claus“ aus dem Jahr 1985 und bewies sein komödiantisches Talent auch in Mel Brooks‘ Western-Komödie „Der wilde wilde Westen“ von 1974 und im 2005er-Remake von Brooks‘ „The Producers“.

    Abseits seiner Filmauftritte konnte Huddleston mit Gastrollen in Serien wie „Bonanza“, „Drei Engel für Charlie“, „Gilmore Girls“ und „The West Wing“ aber auch im TV-Bereich für Aufsehen sorgen.
    Sein Part als Großvater Arnold in „Wunderbare Jahre“ brachte ihm gar eine Emmy-Nominierung ein.
    Im Fernsehen war er 2010 auch in einer seiner letzten größeren Rollen zu sehen: als Danny DeVitos alter Geschäftspartner in der Comedy-Serie „It’s Always Sunny in Philadelphia“.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •