Votet für MyBoerse.bz
Topliste

Seite 639 von 639 ErsteErste ... 139539589629637638639
Ergebnis 6.381 bis 6.384 von 6384

Thema: Aktuelle NEWS aus Deutschland !

  1. #6381
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    35.486
    Bedankt
    322
    Danke erhalten: 1.984

    Regensburg: Spaziergängerin findet menschliche Knochen !

    Eine Spaziergängerin hat in Regensburg in einer Böschung menschliche Knochen entdeckt.
    Sie könnten zu Funden gehören, die bereits vor einer Woche gemacht wurden.

    In der Nähe des Fundortes vom Mittwoch waren bereits im vergangenen November Knochen entdeckt worden, teilte die Polizei mit.
    Zusammengenommen ergeben die Knochen weitgehend ein menschliches Skelett.

    Ob die Knochen tatsächlich zusammengehören, soll im rechtsmedizinischen Institut in Erlangen geklärt werden.
    Die Identität des Toten sei noch unklar.

    Die Polizei vermutet, dass es sich um einen vermissten 46 Jahre alten Mann aus Bulgarien handeln könnte.
    Hinweise auf eine Gewalttat gebe es nicht.



    ************************************************** ****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** ****

  2. #6382
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    35.486
    Bedankt
    322
    Danke erhalten: 1.984

    Köln-Brück: Gerichtsvollzieher entdeckt Bluttat - Mordkommission ermittelt !

    Köln - Schreckliche Entdeckung in einer Wohnung in Brück am Freitagmorgen!
    Ein Gerichtsvollzieher hat dort im Badezimmer einer Wohnung eine schwer verletzte Frau (54) aufgefunden.
    Das Opfer sei eine Nachbarin der Mieterin (52), berichtete ein Polizeisprecher.

    Zufällige Entdeckung bei Zwangsräumung
    Um 8.30 Uhr hatte der Gerichtsvollzieher die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Hovenstraße von einem Schlüsseldienstmitarbeiter öffnen lassen – sie sollte zwangsgeräumt werden.

    Mit einem Beschluss des Amtsgerichts betrat der Vollstreckungsbeamte den Flur und traf zunächst auf die Mieterin.
    „Wenig später fand er im Bad die 54-Jährige mit erheblichen Schnittverletzungen im Gesicht und an den Armen“, sagte der Behördensprecher.

    Genaue Hintergründe noch unklar
    Was genau in der Wohnung passiert ist, wie, womit und warum die Mieterin ihre Nachbarin verletzt haben soll, stehe noch nicht fest, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.
    Das Opfer habe eine eigene Wohnung im selben Haus.

    Eine Mordkommission ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts.
    Die 52-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Vernehmung auf die Wache gebracht.
    Ihre Nachbarin wird im Krankenhaus behandelt.



    ************************************************** ****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** ****

  3. #6383
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    35.486
    Bedankt
    322
    Danke erhalten: 1.984

    Raubüberfall auf Fastfood-Filiale in Wesel !

    Ein bislang unbekannter Mann hat die Filiale einer Fastfood-Kette am Bahnhof Wesel überfallen.
    Laut Polizei bedrohte der Mann in der Nacht auf Samstag unmittelbar vor Ladenschluss eine Angestellte mit einer Waffe und verlangte Geld.

    Als ihm die Herausgabe zu lange dauerte, habe der Mann selbst in die Kasse gegriffen, teilte die Polizei am Samstag mit.

    Der Mann stopfte das Geld in einen roten Stoffbeutel und flüchtete Richtung Innenstadt.
    Die Polizei sucht Zeugen.



    ************************************************** ****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** ****

  4. #6384
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    35.486
    Bedankt
    322
    Danke erhalten: 1.984

    Mutter und Sohn erstochen: Prozessauftakt in Detmold !

    Detmold: Zuerst soll er in Detmold eine 24-jährige Frau getötet haben.
    Um das zu verdecken, starb dann laut Anklage der Staatsanwaltschaft auch noch deren sechsjähriger Sohn.

    Am Donnerstag (22. Februar) beginnt vor dem Landgericht in Detmold der Prozess gegen den 53 Jahre alten Angeklagten.
    Der war noch vor dem Fund der beiden Leichen mit dem Zug geflüchtet.

    Nach Hinweisen aus der Bevölkerung griffen Zielfahnder der Polizei dann in Hamburg zu.
    Zum Auftakt vor dem Schwurgericht geht es um die Frage, ob der Angeklagte überhaupt schuldfähig ist.
    Noch liegt das psychiatrische Gutachten nicht vor.

    Der 53 Jahre alte Deutsche soll am 11. September in einem Mehrfamilienhaus seine aus Bulgarien stammende Nachbarin und deren Sohn mit Messerstichen getötet haben.
    Nach bisherigen Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft hatte der Mann offenbar versucht, die seit kurzem in einer benachbarten Wohnung lebende Frau zum Sex zu zwingen.
    Als ihm dies nicht gelang, soll er mit einem Messer zugestochen haben.

    Beim Versuch, die Leiche der Frau in seiner Dachgeschosswohnung zu verstecken, soll der sechs Jahre alte Sohn den Täter überrascht haben.
    Daraufhin, so Oberstaatsanwalt Christopher Imig, habe der 53-Jährige das Kind ebenfalls erstochen.

    Der Täter selbst sei nach der Beseitigung von Blutspuren im Treppenhaus mit dem Zug nach Hamburg geflüchtet und hatte die Tatwaffe in der Zwischenzeit entsorgt.

    Nach der Festnahme hatte der 53-Jährige ein Geständnis abgelegt.
    In seinen Vernehmungen hatte der Mann, der unter einer Persönlichkeitsstörung leidet, zunächst kein konkretes Tatmotiv nennen können.
    Er saß jedoch bereits wegen versuchten Mordes sechs Jahre lang im Gefängnis.
    2004 hatte er eine Nachbarin vergewaltigt und versucht, sie zu töten.
    Sollte das Schwurgericht ihn für schuldfähig halten und verurteilen, droht dem 53-Jährigen die Sicherungsverwahrung.

    Sein Verteidiger Helmut Wöhler wollte sich auf Nachfrage noch nicht äußern, bevor er den Inhalt des psychiatrischen Gutachtens zur Schuldfähigkeit seines Mandanten kennt.
    Das Landgericht Detmold hat drei Verhandlungstermine angesetzt.



    ************************************************** ****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** ****

Seite 639 von 639 ErsteErste ... 139539589629637638639

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •