Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11192021
Ergebnis 201 bis 208 von 208

Thema: Sammelthread: Diese Sänger und Musiker sind von uns gegangen !

  1. #201
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.940
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.681

    Eddie Money - Walk On Water !


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  2. #202
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.940
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.681

    Leblos in Haus aufgefunden: The-Cars-Sänger Ric Ocasek ist tot !

    Ric Ocasek ist tot.
    Der Frontmann und Sänger der US-Rockgruppe The Cars ist im Alter von 75 Jahren gestorben.
    Die genauen Todesumstände sind bisher nicht bekannt.


    Der Musiker Ric Ocasek ist am Sonntag in Manhattan leblos in einem Haus aufgefunden worden.
    Entsprechende US-Medienberichte bestätigte die Polizei in New York am Montag der Deutschen Presse-Agentur.
    Über die genauen Todesumstände ist bisher noch nichts bekannt, Hinweise auf Fremdeinwirkung gibt es nicht.


    The Cars - Let The Good Times Roll- Live (RIP Ric Ocasek) !



    Die New-Wave-Band wurde in den 1970er und 1980er Jahren mit Songs wie "Just What I Needed" und "My Best Friend's Girl" bekannt.
    Nach der Auflösung 1988 machte Ocasek solo weiter.

    Schlagzeilen machte im vergangenen Jahr die Trennung von Ex-Supermodel Paulina Porizkova, die er beim Videodreh zu "Drive" kennengelernt hatte.
    Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder.

    Via Twittert äußerten sich bereits zahlreiche Musikerkollegen und zeigten sich geschockt.
    "Ruhe in Frieden.
    Ich habe die Arbeit mit seiner Band geliebt", schrieb Billy Idol.
    Sänger Richard Marx erklärte: "Du warst ein wahres Original".

    Schauspielerin und Sängerin Bette Midler schrieb über die Cars: "Unfassbar.
    Ihr Sound war der Sound eines ganzen Jahrzehnts.
    Bissig, verschmitzt, unbeschwert, sarkastisch und amüsant."


    Geändert von collombo (17.09.19 um 00:43 Uhr)
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  3. #203
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.940
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.681

    Todesursache des The-Cars-Sängers ist bekannt !

    Ric Ocasek ist an einer Herzkrankheit gestorben.
    Der Frontmann und Sänger der US-Rockgruppe The Cars wurde 75 Jahre alt.
    Vor seinem Tod hinterließ er eine wichtige Botschaft.

    Der Sänger der Band The Cars ist an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung gestorben, teilten New Yorker Gerichtsmediziner am Montag mit.
    Zudem habe er an einem Lungenemphysem und Bluthochdruck gelitten.
    Der 75-Jährige wurde am Sonntag tot in seinem Appartement in Manhattan aufgefunden.

    Der Sänger habe sich nach einer Operation zu Hause erholt, schrieb Ocaseks Familie am Montag bei Instagram.
    Als Familienmitglieder ihm am Sonntagmorgen seinen Kaffee brachten, sei er nicht mehr ansprechbar gewesen.
    Familie und Freunde seien durch seinen "vorzeitigen und unerwarteten Tod völlig am Boden zerstört", hieß es.

    Er kritzelte: "Weiter lachen" und "Es ist, was es ist"
    Doch offenbar hat Ocasek eine letzte Botschaft hinterlassen: Seine Söhne Jonathan und Oliver veröffentlichten in einem anderen Instagram-Beitrag die letzte Zeichnung des Rockers.

    Zu sehen ist eine abstrakte schwarz-rote Skizze, auf die Ocasek "Weiter lachen" und "Es ist, was es ist" geschrieben hatte.


    "Unser Vater war ein produktiver Kritzler", schrieben die Söhne.
    "Gestern haben wir diese letzte Kritzelei auf seinem Sessel gefunden.
    Er konnte nicht wissen, was sie letztendlich für uns bedeuten würde."


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  4. #204
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.940
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.681

    Schlagerstar Karel Gott mit 80 Jahren gestorben !

    Der tschechische Schlagersänger Karel Gott ist tot.
    Er starb am Dienstagabend kurz vor Mitternacht im Alter von 80 Jahren.


    Trauer um Karel Gott. Die "goldene Stimme aus Prag" ist am späten Dienstagabend mit 80 Jahren gestorben, dies teilt seine Ehefrau Ivana Gottová am Mittwoch auf der offiziellen Homepage des Schlagersängers mit.


    "Mit dem tiefsten Kummer in meinem Herzen verkünde ich, dass mein geliebter Ehemann Karel Gott uns gestern kurz vor Mitternacht nach einer schweren und langen Krankheit verlassen hat.
    Er ist im Schlaf im Kreise seiner Familie verstorben", heißt es in dem Statement.
    Die Familie bittet Medien und Öffentlichkeit, die Privatsphäre in dieser Zeit zu respektieren, besonders seinen beiden minderjährigen Töchtern zuliebe.
    Zu gegebener Zeit werde man Informationen zur Beerdigung des Musikers bekannt geben.

    Erst vor drei Wochen hatte Karel Gott über Facebook bekannt gegeben, dass er an akuter Leukämie erkrankt sei.
    "Ich wollte euch nicht mit meinen Problemen belästigen, ich bin nun mal keiner, der über sein Privatleben, besonders seine Gesundheit, öffentlich selbst spricht und sich auf diese Weise bemitleiden lassen möchte", schrieb er über die Social-Media-Plattform.
    Eine erste Krebserkrankung am Lymphsystem hatte er wenige Jahre zuvor überstanden.

    Karel Gott war eine Legende
    Seine Titelmelodie zur Zeichentrickserie "Biene Maja" bleibt unvergessen.
    Auch mit Melodien wie "Einmal um die ganze Welt", "Lady Carneval" und "Fang das Licht" sicherte sich der Tscheche auch unter den Erwachsenen ein Millionenpublikum.
    Der klassisch ausgebildete Tenor verdiente sich den Namen eines "Sinatras des Ostens".

    In seinem Heimatland Tschechien war der Sänger eine Legende. Insgesamt 42 Mal gewann er den Publikumspreis "Goldene Nachtigall".
    Karel Gott wurde am 14. Juli 1939 im westböhmischen Pilsen geboren.
    Als Elektro-Lehrling hatte er mit 18 seine ersten Auftritte in Prager Tanzcafés.
    Mit seiner Darbietung von "Tausend Fenster" beim Grand Prix Eurovision de la Chanson in London 1968 wurde er auch im Westen bekannt.

    Karel Gott und die "kleine, freche, schlaue Biene Maja"
    Die Hits folgten Schlag auf Schlag: 1969 bracht er "Lady Carneval" raus, 1970 "Einmal um die ganze Welt", 1979 folgte "Babicka" und im Jahr 1985 "Fang das Licht".
    Mit der "Biene Maja"-Melodie von 1977 eroberte Karel Gott die Herzen der kleinen Fernsehzuschauer.

    Mit seinem unverkennbaren slawischen Akzent sang er von der "kleinen, frechen, schlauen Biene" mit den Kulleraugen.
    Als Single landete das Titellied der ZDF-Zeichentrickserie im Mai 1977 auf Platz eins der NDR-Schlagerparade.

    Im Jahr 2003 hatte Karel Gott einen leichten Schlaganfall überstanden.
    Seine letzte große Tournee durch Tschechien und die Slowakei war ein Triumph.
    Rund 12.000 Zuschauer feierten im Dezember 2014 in Prag ihren "mistr" (Meister).

    Seinen 80. Geburtstag feierte er im Juli 2019, abgeschirmt von der Öffentlichkeit, mit Weggefährten und Prominenten in einem Prager Theater.
    Über seine Beziehung zu seinem Publikum sagte er einmal: "Es ist eine Art Magnetismus, eine gegenseitige Anziehungskraft, die schwer beschreibbar ist."

    Der Frauenschwarm hatte im Jahr 2008 in Las Vegas seine 37 Jahre jüngere Freundin, die Fernsehmoderatorin Ivana Macháčková, geheiratet.
    Mit ihr bekam er zwei Töchter, Charlotte Ella und Nelly Sofie.
    Er hinterlässt außerdem zwei erwachsene Töchter aus früheren Beziehungen.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  5. #205
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.940
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.681

    Punk-Sänger mit 63 gestorben !

    Sänger von Eddie & the Hot Rods - "Großer Schock" - Barrie Masters ist tot.

    Der Sänger und Frontmann der britischen Punkband Eddie & the Hot Rods ist überraschend verstorben.
    Barrie Masters wurde 63 Jahre alt.


    Mit Songs wie "Do Anything You Wanna Do" oder "Ignore Them" feierte die britische Punkband Eddie & the Hot Rods Erfolge.
    Jetzt starb ihr Frontmann Barrie Masters.
    Das gab die Band auf Twitter bekannt.

    "Diese plötzlichen Neuigkeiten sind ein großer Schock"
    Der Tod des Sängers und Gründungsmitglieds kam überraschend: "In tiefer Trauer geben wir das Ableben des legendären Barrie Masters bekannt.
    Wie ihr euch denken könnt, sind diese plötzlichen Neuigkeiten ein großer Schock für die Band und die Familie", schrieb die Gruppe unter ein Foto des Musikers.

    "Wir heißen Trauerbekundungen, die auf unseren Facebook- und Twitter-Seiten gepostet werden, willkommen, und werden sie an Barries Familie weiterleiten", ruft die Band die Fans auf.

    Als die Musiker noch unter dem Namen "The Rods" auftraten, hatten sie 1977 mit "Do Anything You Wanna Do" ihren größten Hit.
    In den britischen Charts landete der Song auf Platz neun und es ging mit Gruppen wie den Ramones und Talking Heads auf Tour.

    Am Album "Thriller", das 1979 den Erfolg des Vorgängers nicht wiederholen konnte, wirkte unter anderem Linda McCartney, die Ehefrau von Paul McCartney, mit.

    "Do Anything You Wanna Do" wurde später auch von Manfred Mann's Earth Band und 1991 von den Toten Hosen gecovert.
    Der jetzt verstorbene Masters war das letzte verbliebene Gründungsmitglied von Eddie & the Hot Rods.
    Vor ihm starb im Dezember 2013 der frühere Gitarrist Dave Higgs.
    Über die Gründe für den Tod des Künstlers wurde bisher nichts bekannt gegeben.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  6. #206
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.940
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.681

    Punk-Sängerin Shattuck stirbt an ALS !

    Nach Kampf gegen ALS - Sängerin Kim Shattuck im Alter von 56 Jahren verstorben.


    Die Frontfrau der Band The Muffs ist tot.
    Die Musikerin starb an den Folgen einer ALS-Erkrankung.
    Kim Shattuck wurde 56 Jahre alt.

    Seit zwei Jahren kämpfte Kim Shattuck gegen ihre ALS-Erkrankung.
    Nun hat sie den Kampf verloren. Kevin Sutherland, der Ehemann der Lead-Sängerin und Bassistin der Pop-Punk-Band The Muffs, gab die traurige Nachricht auf Instagram bekannt.
    Auch ihre Bandkollegin Melanie Vammen teilte den Beitrag auf ihrer Seite.
    Sie schrieb: "Mein Herz ist für immer gebrochen."

    "Die Liebe meines Lebens", wie Sutherland seine Frau bezeichnet, sei friedlich eingeschlafen. "
    Der Mann, der ich heute bin, bin ich dank ihr", schreibt er unter ein Hochzeitsbild.
    "Sie wird durch ihre Musik und unsere Erinnerungen weiterleben.
    Ich werde dich immer lieben, Kimmy.
    Danke, dass du dein Leben mit mir geteilt hast."


    the muffs - kids in america !



    Kim Shattuck war außerdem auch Songschreiberin.
    Nicht nur bei The Muffs sorgte sie für Hits.
    Sie sang zudem auch in dem NOFX-Song "Lori Meyers" mit und war bei diversen Bands dabei.
    Als Bassistin und Sängerin unterstütze sie ein Jahr lang die Gruppe Pixies ("Where is My Mind").
    Auch bei The Pandoras oder White Flag war sie zeitweise Mitglied.

    Bei ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) handelt es sich um eine Motoneuron-Krankheit, einer nicht heilbaren degenerativen Erkrankung des motorischen Nervensystems.
    Erst vor Kurzem starb der niederländische Fußballspieler Fernando Ricksen ebenfalls an ALS.
    Er wurde nur 43 Jahre alt.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  7. #207
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.940
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.681

    DSDS-Sieger Alphonso Williams ist tot !

    Alphonso Williams, der DSDS-Sieger von 2017, ist tot.
    Er starb bereits am gestrigen Samstag im Alter von 57 Jahren.
    Das bestätigte heute die Familie zuerst der ‚Bild‘-Zeitung.


    Im Sommer wurde beim Gewinner der RTL-Castingshow von 2017 Prostata-Krebs diagnostiziert.
    Neun Wochen lang wurde der beliebte Sänger im Krankenhaus behandelt, unterzog sich zuletzt einer Chemotherapie.
    Am Donnerstag postete die Familie ein erschütternden Foto des Musikers in den sozialen Medien, schrieb dazu: „Die Ärzte, das Pflegepersonal, wie auch wir tun alles Erdenkliche um ihm zu helfen und in dieser Situation zu unterstützen.
    Hoffentlich melden wir uns das nächste Mal mit einer positiven Nachricht.“

    Fürsorglicher Familienvater
    Die Familie sagte am Sonntagnachmittag in einem Statement: „Es wurde uns nicht nur ein großartiger Entertainer und Sänger genommen, sondern auch einen liebender, warmherziger sowie fürsorglicher Ehemann und Familienvater.
    Dieser starke Mann hat Monate lang gekämpft, sich nicht einmal darüber beschwert und das beste draus gemacht.
    So wie wir ihn kennen.“

    RTL twitterte: „Wir sind bestürzt und traurig.
    Unsere Gedanken sind bei seiner Familie! #RIP“

    Der Soulsänger wurde 1962 im amerikanischen Detroit geboren.
    Mit seinen Geschwistern sang er im Gospelchor.
    Mit 54 Jahren wurde Alphonso Williams später der älteste Sieger von „Deutschland sucht den Superstar“.


    Alphonso & Raphael Williams: Father & Son rocken gemeinsam !



    „Letzte große Chance“
    2008 nahmen er mit seinem Sohn Raphael als „Die Williams“ bei „Das Supertalent“ teil, 2012 war er Kandidat bei der Imitatoren-Castingshow „My Name Is“.
    Die Teilnahme bei „Deutschland sucht den Superstar“ bezeichnete er damals als „seine letzte und große Chance“. 2018 landete Williams bei der 6. Staffel von „Promi Big Brother“.

    Williams hinterlässt eine deutsche Ehefrau und zwei Kinder.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  8. #208
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    48.940
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.681

    Dieter Bohlen: Rührende Abschieds-Worte für DSDS-Star Alphonso Williams (†57) !

    Dieter Bohlen verabschiedet sich von ehemaligem DSDS-Gewinner.


    Nicht nur seine Angehörigen trauern um Alphonso – auch Dieter Bohlen, Jury-Oberhaupt der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar”, die Alphonso 2017 für sich entschied, wird seinen ehemaligen Schützling nie vergessen.

    „Alphonso hat uns immer alle zum Lachen gebracht.
    Er war immer gut drauf und hat dabei eigentlich nie in erster Linie an sich und seinen Erfolg gedacht.”

    Bohlen weiter: „Er war hilfsbereit und wie ein Vater zu unseren Kandidaten und wie ein Freund zu uns.
    Ich habe ihn als tollen Künstler mit dem besonderen Etwas geschätzt.
    Der Familie wünsche ich viel Kraft”, sagte er im Gespräch mit „Bild”.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11192021

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •