Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 137 von 137

Thema: NEWS zum Browser Firefox !

  1. #131
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    49.084
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.687

    Firefox 69.0 final liegt seit heute auf dem Server zum Download bereit !

    kann direkt vom Server runtergeladen werden ....


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  2. #132
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    49.084
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.687

    Firefox 69 soll Schutz vor Tracking und Krypto-Minern bieten !

    Mozilla will mit dem aktuellen Update seines Browsers Firefox auf Version 69 die Privatsphäre und Sicherheit der Nutzer verbessern.

    Der neue Firefox 69 wird laut Mozilla schon in der Grundeinstellung einen aktivierten, verbesserten Schutz vor Tracking-Cookies bieten.
    Diese Funktion blockiert alle bekannten Tracking-Cookies und ist laut Mozilla ein Meilenstein bei den Anstrengungen, die Privatsphäre der Nutzer zu verbessern - die Funktion ist allerdings nicht ganz neu und konnte bislang schon durch die Nutzer aktiviert werden.

    Keine Tracking-Cookies
    Über 20 Prozent haben die Funktion bislang auf diese Weise genutzt, doch nun sollen durch die neue, aktive Grundeinstellung gleich 100 Prozent der Firefox-Nutzer standardmäßig diese Einstellung verwenden.

    Die Funktion soll verhindern, dass Unternehmen über mehrere Webseiten hinweg ohne Erlaubnis die Aktivitäten von Nutzern verfolgen und so unbemerkt ein Profil erstellen können.
    Wie diese Daten dann verwendet werden und wer Zugriff darauf hat, bleibt dem Nutzer verborgen.

    Um den aktiven Schutz anzuzeigen, stellt Firefox 69 ein Schild vor der Adresszeile dar.
    Das Symbol bietet auch eine Einstellmöglichkeit, durch die der Tracking-Schutz auf Wunsch für einzelne Webseiten deaktiviert werden kann.


    Mit einem Klick auf das Schloss-Symbol links der Adresszeile öffnen sich die Einstellungen für die Blockade-Funktionen von Firefox 69.

    Kein heimliches Mining
    Eine zweite neue Funktion ist eine Blockade sogenannter Krypto-Miner.
    Dabei handelt es sich um kleine Programme, die über den Browser auf die CPU des Rechners zugreifen, um Krypto-Währungen zu errechnen.

    Das kostet nicht nur Strom und kann bei Laptops die Akkulaufzeit stark verringern, auch die Leistung des PCs sinkt, wenn Krypto-Miner unbemerkt die CPU belasten - ganz abgesehen davon, dass das ohne die Erlaubnis des PC-Besitzers geschieht.

    Mozilla hat den Krypto-Blocker bereits als Beta-Version getestet und führt die Funktion nun ebenfalls mit Firefox 69 ein.
    Wie der Tracking-Schutz ist auch der Krypto-Blocker in der Grundeinstellung des Browsers aktiviert.

    Schutz vor Fingerprinting
    Noch im Test befindet sich ein Schutz vor Fingerabdruck-Skripts.
    Hier wird ein Rechner auf mehreren Webseiten durch seine meistens einmalige Konfiguration (praktisch der Fingerabdruck des PCs) identifiziert und damit wie durch Cookies verfolgbar.

    Aktuell ist die Funktion nur im Modus Streng aktiv, demnächst soll der Schutz auch zu den aktiven Grundeinstellungen gehören.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  3. Folgende Benutzer haben sich bei collombo für diesen Beitrag bedankt:

    neofelis (05.09.19)

  4. #133
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    49.084
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.687

    Firefox wird DNS-Abfragen bald verschlüsseln !

    Firefox hat über ein Jahr lang die Möglichkeit getestet, DNS-Anfragen über HTTPS zu verschlüsseln, will dabei aber auch die Leistung und die Nutzer-Erfahrung auf hohem Niveau halten.
    Nun soll die Funktion zunächst in den USA bereitgestellt werden.

    Mit dem DoH-Protokoll werden DNS-Anfragen über HTTPS verschlüsselt.
    Diese Möglichkeit soll die Sicherheit erhöhen, indem die Anfragen des Browser an die DNS-Server (Domain Name System) - welche dem Browser die IP-Adresse zu einer Webseite zurückliefern - nicht mehr im Klartext übertragen werden.

    DoH ist aber nicht unumstritten, da es beispielsweise zu Kompatibilitätsproblemen kommen kann.

    Mozilla hat eine entsprechende Funktion für Firefox seit Juni 2018 getestet und in dieser Zeit haben mehr als 70.000 Nutzer manuell DoH in Firefox aktiviert.
    Der Dienst funktioniere zuverlässig und mit guter Leistung und auftretende Probleme konnten behoben werden.

    Nun sei die Aktivierung von DNS-over-HTTP als Grundeinstellung der nächste, richtige Schritt, so Mozilla in einem Blogbeitrag


    Die Nutzer würden darüber informiert und können den Schritt auch jederzeit wieder rückgängig machen.
    Zunächst soll DoH aber nur für einige Nutzer in den USA aktiviert werden.

    DoH berücksichtigt andere Konfigurationen
    Die Funktion in Firefox soll wichtige Einstellungen der Nutzer berücksichtigen.
    Wenn Nutzer beispielsweise spezielle Konfigurationen für Unternehmen oder speziell für Eltern gedachte Kontrollmöglichkeiten nutzen, die einen eigenen DNS voraussetzen, so haben diese Vorrang vor DoH.

    Man werde sich aber ansehen, ob diese Möglichkeit missbraucht werde, um DoH auszuhebeln.
    In den nächsten Wochen und Monaten werden sich die Entwickler ansehen, wie sich DoH auswirkt und welche Probleme eventuell auftreten - erst dann soll die Funktion auf weitere Firefox-Nutzer ausgeweitet werden.

    Mozilla will dann bekanntgeben, wenn die Funktion reif dafür ist, von allen Nutzern verwendet zu werden.
    Sollte DoH aktiviert werden, so wird es für Angreifer schwerer, den Datenverkehr eines Nutzers mitzulesen oder dessen Aktivitäten zu überwachen.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  5. Die folgenden 2 Benutzer haben sich bei collombo für diesen Beitrag bedankt:

    neofelis (09.09.19), Tigerl (19.10.19)

  6. #134
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    49.084
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.687

    Achtung: Firefox 69.0.2 macht Probleme unter Windows 10 !

    Besser nicht aktualisieren: Viele Windows-10-Nutzer klagen über Probleme bei Downloads nach dem Upgrade auf Firefox 69.0.2.

    Das jüngst veröffentlichte Update auf Firefox 69.0.2 sorgt bei einigen Windows-10-Nutzern für ein ärgerliches Problem.
    Nach der Installation der neuen Version können im Browser keine Downloads mehr durchgeführt werden.
    Der Bug war bereits kurz nach Veröffentlichung von Firefox 69.0.2 bei Mozilla gemeldet worden und wird derzeit noch untersucht, wobei Mozilla auch auf die Hilfe der betroffenen Windows-10-Nutzer angewiesen ist.
    Auch auf Reddit, orgt der Fehler für Diskussionen unter den Nutzern.

    Konkret äußert sich der Fehler in Firefox 69.0.2 dadurch, dass keinerlei Downloads mehr möglich sind.
    Jegliche Versuche, eine Website oder einen Download herunterzuladen, schlagen fehl.
    Betroffen sind die Angaben der Nutzer zufolge sowohl Windows 10 Home als auch Windows 10 Pro.
    Auch eine Neuinstallation von Firefox 69.0.2 sorgt auf den betroffenen Windows-10-Rechnern für keine Lösung.

    Unklar ist, unter welchen Umständen die Download-Probleme mit Firefox 69.0.2 auftreten.
    Auf unseren Windows-10-Rechnern mit installiertem Firefox 69.0.2 können wir den Fehler jedenfalls nicht nachvollziehen.
    Bei uns klappen Downloads also weiterhin problemlos.

    Mozilla hat auf die Berichte über den Fehler reagiert und die Geschwindigkeit verlangsamt, mit der Firefox 69.0.2 über die im Browser integrierte Update-Funktion an die Windows-10-Nutzer ausgeliefert wird.
    Unter Umständen könnte die Nutzung der in Windows 10 integrierten Kinderschutz-Funktionen im Zusammenhang mit dem Fehler stehen.
    Jedenfalls wird derzeit die Deaktivierung der Parental-Controls-Funktionen von Windows 10 empfohlen.
    Ein entsprechender Patch für Firefox 69.0.2 wurde bereits fertiggestellt und befindet sich über die Firefox-Nightly-Versionen bereits im Test.

    Wer Windows 10 mit Parental-Controls-Funktionen nutzt, sollte daher vorerst nicht zu Firefox 69.0.2 wechseln und bis zur Veröffentlichung von Firefox 69.0.3 warten.
    Diese Version dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  7. #135
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    49.084
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.687

    Mozilla veröffentlicht Firefox 69.0.3 !

    Mozilla hat mit Firefox 69.0.3 ein Update für Firefox 69 veröffentlicht und behebt damit mehrere Probleme der Vorgängerversion.

    Direkt vom Mozilla Server.



    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  8. #136
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    49.084
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.687

    Firefox 70.0 ist fertig !

    Auf Mozillas Archive-Server findet sich der fertige Firefox 70.0.
    Dessen offizielle Freigabe ist für den morgigen Dienstag geplant, dann wird Mozilla auch die geschlossenen Sicherheitslücken bekannt geben.
    Der Firefox 70.0 verspricht eine höhere Geschwindigkeit für Webseiten mit hohem JavaScript-Anteil und reduziert den übermäßigen Stromverbrauch unter macOS deutlich.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  9. #137
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    49.084
    Bedankt
    345
    Danke erhalten: 2.687

    About:config - Mozilla ändert Konfigurationsmenü in Firefox 71 !

    Mozilla verpasst seinem Browser ab Firefox 72 ein neues about:config-Konfigurationsmenü.

    Das Konfigurationsmenü About:config ist für ambitionierte Firefox-Nutzer seit jeher die erste Anlaufstelle, wenn sie ihren Browser an ihre Vorlieben anpassen und versteckte Einstellungen vornehmen wollen.
    Sie erreichen dieses Konfigurationsmenü, indem Sie in die Adresszeile von Firefox about:config eingeben.
    Danach können Sie Firefox viel umfangreicher an Ihre Bedürfnisse anpassen, als es mit dem Einstellungen-Menü von Firefox möglich ist.

    Mit Firefox 71, der voraussichtlich am 3. Dezember 2019 erscheinen wird, ändert Mozilla das About:config-Menü für Firefox. Mozilla-Experte Sören Hentzschel erklärt die Neuerungen.
    So wird das neue about:config sich vom Umfang und den inhalttlichen Möglichkeiten der Einstellmöglichkeiten nicht wesentlich vom bisherigen about:config unterscheiden.
    Stattdessen ändert sich der technische Unterbau und auch etwas die Bedienung sowie die Optik.

    Das bisherige about:config-Menü basiert demnach auf der Mozilla-eigenen Oberflächen-Sprache XUL.
    Ab Firefox 71 soll das about:config-Menü dagegen „mit handelsüblichen Webstandards entwickelt“ sein, also mit HTML und JavaScript.

    Für die Benutzer interessanter: Sie können Einträge per Doppelklick bearbeiten und mit der ESC-Taste eine geänderte Einstellung verwerfen.
    Das "*" steht als Platzhalter im Filterfeld zur Verwendung.
    Weitere Verbesserungen betreffen die optische Gestaltung von Buttons und Schaltern.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •